Mediengruppe beim Kurier

dsc_0164Im Zuge einer Exkursion besuchte die Medien-Gruppe am 29. November die Redaktion des Kuriers in Wien. Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler aufschlussreiche Einblicke in die Arbeit der Redakteure einer Tageszeitung.

(mehr …)

7A im Parlament

15-parlament-2Am Mittwoch, dem 9. November 2016, unternahmen wir, die 7A, mit unserem Geschichtslehrer Professor Baireder eine Exkursion nach Wien ins Parlament. Nach Fahrten mit Zug und Straßenbahn kamen wir um ca. 9 Uhr an unserem Ziel an, wo zuerst Sicherheitskontrollen und das Warten auf den Beginn der Führung angesagt waren. (mehr …)

Exkursion ins MAMUZ

IMG_0063Am 21. Oktober unternahmen die 2B, 2D und 2E Klasse mit ihren GSPB Lehrern (Christiane Eberstaller, Gabriel Schaggerl und Silvia Zeller) eine spannende Zeitreise durch die Alt- und Jungsteinzeit und die Metallzeiten. Zuerst gingen wir im Museumszentrum Mistelbach dem Rätsel um das wohl bekannteste neolithische Monument auf den Grund: Stonehenge  – wie und warum haben unsere Vorfahren so viel Mühe auf sich genommen um einen derartigen Kultplatz zu errichten? Anschließend tauchten wir im archäölogischen Freigelände von Schloss Aspern/Zaya in die Lebenswelt der Menschen in der Steinzeit ein und durften bei einer interaktiven Führung unsere eigenen Fähigkeiten als Mammutjäger oder jungsteinzeitliche Bauern unter Beweis stellen. Hier einige Impressionen …

Politische Bildung im Melker Sitzungssaal

1Dass Politische Bildung ein emotionsloses Theoriefach ist, wurde am 14. November eindeutig widerlegt: Die 5A besuchte im Rahmen des GSPB-Unterrichts Melks Bürgermeister Thomas Widrich im Rathaus und informierte sich über die Gemeindepolitik in der Bezirkshauptstadt.

Widrich erklärte den Schülerinnen und Schülern den Ablauf der Sitzungen, das Zustandekommen von Beschlüssen sowie die Aufgaben der Gemeinderäte und des Bürgermeisters. Zudem bat der Stadtchef die jungen Bürger, sich in der jeweiligen Heimatgemeinde politisch zu engagieren: „Ich ersuche euch, am politischen Leben in euren Gemeinden teilzunehmen, egal für welche Partei. Auf diese Weise könnt ihr die Zukunft eurer unmittelbaren Umgebung mitgestalten.“

4  2 53

 

KZ-Gedenkfeier Melk 2014

Am 12. Mai 2014 fand die alljährliche Gedenkfeier in der Melker Außenstelle des KZ Mauthausen statt. Die würdevolle Veranstaltung widmete sich heuer der Frage nach dem „Wert des Lebens“. Wie in den Vorjahren leisteten auch diesmal wieder Schüler aus dem Stiftsgymnasium einen musikalisch umrahmten  Beitrag, der vielfältige philosophische Denkanstöße zu diesem immer noch hochbrisanten Thema bot. Besonders beeindruckt zeigten sich die Schüler (6D, 7D) von der gespenstischen Aura des Ortes und den erschütternden Erzählungen der anwesenden Zeitzeugen aus aller Herren Länder.

Bilder von der Veranstaltung…