7BC bei Symposium „Öffentlicher Verkehr in NÖ 2030“

Interessante Details rund um den Öffentlichen Verkehr in Niederösterreich erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 7B und 7C beim Symposium „Ein Land ist auf dem Weg“ im Kolomanisaal. Gemeinsam mit ihren Professoren Ursula Zödl und Ronald Baireder besuchten die Schüler/innen die fünf interessanten Vorträge, die sich um die Zukunft des Öffentlichen Verkehrs in Niederösterreich und um allgemeine Verkehrsthemen drehten: Wie kann man künftig Staus vermeiden und freie Kapazitäten auf Straße und Schiene besser nützen? (mehr …)

7B beim GEWINN InfoDay

Am 21. November 2017 war die   7 B Klasse in Begleitung von Frau Prof. Zödl beim GEWINN InfoDay am Gelände der Messe Wien. Im Laufe des Tages hatten die SchülerInnen die Möglichkeit verschiedene Vorträge zu besuchen. Die Vortragenden gaben mehr oder weniger Einblicke in ihre Unternehmen und stellten sich anschließend den Fragen der SchülerInnen. Siemens erläuterte die Bedeutung der Digitalisierung in der Berufswelt der Zukunft. Zwei Mitarbeiter der OMV sprachen darüber, dass sich das Unternehmen für die Zukunft rüstet, indem es in seiner Funktion als „Energiebereitsteller“ auf neue Energieformen und Recycling (ReOil) setzt. Ein Vertreter der ASFiNAG stellte die Aufgabenbereiche und die Verantwortung des Unternehmens bei der Gewährleistung der Mobilität auf Österreichs Autobahnen vor, und sprach über Barrierefreiheit und den aktuellen Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“. Zum Schluss erhielten die SchülerInnen einen Einblick in bestehende und neue Marketingkonzepte von McDonalds mit besonderem Augenmerk auf unterschiedliche Zielgruppen. – In den Pausen zwischen den einzelnen Vorträgen konnten die Informationsstände weiterer Unternehmen und Fachhochschulen erkundet werden.

3D – GWK-Exkursion zur Firma Sonnentor

3D-Zwettl-Sonnentor-18Im Rahmen der Berufsorientierung im Fach Geografie, besuchte die 3D Klasse mit ihrem KV Mag. Anni Grill die Firma „Sonnentor“ in Sprögnitz im Waldviertel. Firmengründer und Vorzeigeunternehmer Johannes Gutmann begrüßte persönlich die Gruppe und vermittelte eindrucksvoll seinen Werdegang, die Firmenphilosophie und deren Erfolgsgeschichte. Fotos:

GEOnomic – Award

Am Freitag 3. März 2017 wurde der Geographie und Wirtschaftskunde – CHAMPION des Schuljahres 2016/17 gesucht. 16 Schülerinnen und Schüler  der 7 BD stellten im Vorbewerb, der über das Internet in einer „Online-Variante“ durchgeführt wurde, ihr Wissen über die Inhalte der 5., 6. und 7. Klasse in Geographie und Wirtschaftskunde unter Beweis. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die Neigungen, Fähigkeiten und fachspezifischen und methodischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in geographischen, Wirtschafts- und Europathemen zu fördern. Zum Finale am 28. April werden die 9 besten Schüler/innen der österreichweit 598 Teilnehmer zur WKO nach Wien eingeladen – Mika Mayerhofer aus der 7D hat dieses Ziel erreicht – Herzliche Gratulation!!! – und wir wünschen dir alles Gute für das Finale!!!