Unverb.Üb. Kreatives Gestalten

Fußballrasencup der Burschen 2018/19 – Oberstufe

Am Dienstag dem 09.10.2018 fand im Umdasch Stadion in Amstetten die 1. Runde der Fußball-Landesmeisterschaft der Oberstufe statt. In einem Dreier-Turnier spielte unsere Schule gegen die HAK Amstetten und die HLW Yspertal um den Sieg und somit um den Aufstieg in die 2. Runde. Kader STG Melk:  Feyertag Philipp, Lerch Jakob, Schmied Samuel, Fink Benedikt, Fahrngruber Peter, Fuchs Jan, Fucac Elias, Kamleitner Florian, Labenbacher Lukas, Wolf Florian, Adam Nicolas, Gramer Julian, Neubauer Thomas, Gedl David;   Unser junges, neuaufgestelltes Team spielte im ersten Match gegen die HLW Yspertal. Dabei gelang es unserer jungen Truppe in der ersten Halbzeit sehr gut Akzente zu setzen und Torchancen herauszuspielen. So konnte man mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit gehen. Nach der Pause riss leider der Spielfaden und wir mussten uns mit 2:5 geschlagen geben. (mehr …)

Lesemarathon 2018

Anlässlich der  Woche der Schulbibliothek fand am Mittwoch, 17.10., der traditionelle Lesemarathon statt, bei dem den ganzen Vormittag über Lehrer/innen den 4., 6. und 7. Klassen ihre aktuellen Buchlieblinge vorstellten und interessante Leseanregungen gaben. Ob klassische Gedichte, antike Mythen, aktuelle Bestseller oder beliebte Jugendbücher – der diesjährige Lesemarathon ging über fünf Stunden und machte damit seinem Namen alle Ehre. Vortragende und Publikum hatten an dem vielfältigen Programm sichtlich ihre Freude.

Tintenblaue Kreise. Michael Roher liest in der Schulbibliothek

Was tun, wenn sich der Sohn eines guten Freundes einer gefährlichen Operation unterziehen muss, ein Klassenkamerad gemobbt wird und man selbst diesen Außenseiter plötzlich mit ganz anderen Augen sieht? Die kleine Biene Sabine wird in Michael Rohers Roman „Tintenblaue Kreise“ jäh aus ihrer heilen Welt gerissen und hat sich schwierigen Fragen zu stellen.

Michael Roher erzählt in seinem Roman in leichten, stillen und einfühlsamen Worten von dieser komplexen Gefühlswelt. Auch bei der Begegnung mit unseren Schülerinnen und Schülern gelingt es ihm, eine offene, wohlige Atmosphäre zu schaffen und den 2. Klassen seine Figuren nahezubringen. Nicht zuletzt dadurch fand die diesjährige Autorenbegegnung anlässlich der Woche der Schulbibliothek großen Gefallen.

Ergebnis der Schulsprecherwahl 2018/2019

Nach Julia Hössl im Schuljahr 2014/15 wurde am 12. Okt. von den Oberstufenklassen wieder eine Schulsprecherin gewählt: Rafaela Fridrich aus der 7B Klasse. Ihre beiden Stellvertreter sind Nicolaus Weidinger 7D und Maximilian Pils 6B. Für die Stellvertreter/innen im SGA wurden gewählt: Benjamin Schreiber 7D, Elina Foramitti 7D und Marco Rotkröpfl 7B. Als weitere Teammitglieder wurden Lena Leopoldinger 7B, Lilian Matejschek 6D und Laura Ferstl 7A nominiert. Wir gratulieren sehr herzlich.
Zur Seite der Schüler/innenvertretung

Generalversammlung Elternverein 18. Okt 2018

Liebe Eltern,
im Anhang finden Sie die Einladung zu der Generalversammlung des Elternvereins am 18. Oktober 2018 um 18:00 im Dietmayrsaal.
Einladung PDF

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme und angeregte Gespräche.
Beste Grüße

Ihr Elternverein

Sport- u. Projektwoche Zell am See 2018

Von 09.09. bis 14.09.2018 verbrachten die vierten Klassen des Stiftsgymnasiums Melk eine erlebnisreiche Sport- u. Projektwoche in Zell/See. Betreut von 9 BegleitlehrerInnen wurde den 121 Schülerinnen und Schülern ein umfangreiches Programm geboten, und das bei strahlendem Sonnenschein. An den Vormittagen wurden die Sportkurse abgehalten: die TeilnehmerInnen konnten hierbei eine von 10 Sportarten wählen. Das Sportangebot reichte von den Wassersportarten Segeln, Surfen, Kajak, SUP über die Bergsportarten Wandern, Klettern und Mountainbiking bis hin zu Tanz, und Reiten. Wer sich für Mixsport entschieden hatte, konnte Bogenschießen, Standup paddeln, wandern und im Hochseilgarten klettern.

An den Nachmittagen war Platz für diverse Projekte und Exkursionen, neben dem Besuch der Burg Hohenwerfen und den Salzwelten Hallein stand auch eine schöne Almwanderung über die Ebenbergalm nach Zell am See, eine Wanderung zum Maisiflitzer und ein Besuch des Tierparks Ferleiten am Programm. Ein Highlight für die SchülerInnen stellte sicher auch die Schaumparty dar, die aufgrund der sommerlichen Temperaturen möglich war. Vielen Dank an das Begleitlehrerteam für die tolle Zusammenarbeit und für den reibungslosen Ablauf dieser unvergesslichen Woche (Leitung: Mag. Lukas Kerndler, Begleitung: Susi Ptacek, Mag. Susann Nitzsche, Mag. Karin Lödl, Mag. Julia Haan, Mag. Andreas Pilecky, Mag. Johannes Ofenauer, Mag. Christoph Neulinger und Mag. Ronald Baireder)  Zu den Fotos

Erfolg beim Poetry Slam

Am 20.9. fand zum vierten Mal der Poetry Slam „Be a Border Crosser“ in der Tischlerei Melk statt. Die Slam-Stars Markus Köhle und Mieze Medusa moderierten den Abend. Die Jury wurde aus Mitgliedern des Publikums gebildet. Lena Haiden (Matura 2016) konnte den Einzelwettbewerb für sich entscheiden. Angelina Fasching und Christina Sturath traten als Team an und belegten ex aequo mit einem achtköpfigen Team den ersten Platz.

 

Maturaball: Die Würfel sind gefallen

„Gym over – die Würfel sind gefallen“ war das Motto des 46. Maturaballs. Über 2000 Ballgäste konnten sich in die Welt des Spiels entführen lassen. Ob in die elegante Schwarz- Weiß – Atmosphäre der SchachmatturBar (8C) oder zu den Klassikern in der „Melk ärgere dich nicht“-Bar (8D) – für jeden Geschmack war etwas dabei. Mutige wagten sich in die SuperBario (8B), um sich bei Schwarz- und Neonlicht in Partystimmung versetzen zu lassen. Auch in der Schnapsbar (8A) fühlte man sich inmitten von Buben und Damen HERZ-lich willkommen. Wem das alles zu viel wurde, der konnte sich entweder in der lauen Sommernacht im Wirtschafts- oder Prälatenhof entspannen oder im Kaffeehaus und beim Heurigen kräftig stärken, um danach bis in die Morgenstunden mit unseren angehenden Maturantinnen und Maturanten weiter zu feiern.

Fotos: DekorationenPolonaise-GeneralprobePolonaiseFotoecke u.m.

Schöpfaktion Ardagger 6a

Bei herrlichstem Spätsommerwetter nahm die 6a an der Schöpfaktion teil. Motivierende Musik begleitete die teils anstrengende Schöpferei, alle waren fröhlich bei der Sache und der Spaß kam nicht zu kurz. Abgerundet wurde der Vormittag mit Spielen im Donauwellenpark und einem Eis in Oberösterreichs bestem Eissalon, dem Schörgi in Grein.

Die Amigruppe im Schuljahr 2018 / 2019

Borgert Carlos, Brown Mitchell, Hart Maria Gabrielle, Holthaus Harley, Sikes Catherine, Wenner Andrew, Mag. Johannes Eichhorn

 

 

 

 

Erste Schöpfaktion

Viel Spaß hatten die Museumsmacher und die Schülerinnen und Schüler der 6DN am Dienstag bei einem besonderen Kunstprojekt. Sie beteiligten sich an der „7 Tage Schöpfung“, einem Projekt des Künstlers Joachim Eckl. Im Rahmen dieses Projekts werden an 40 Punkten entlang der Donau Container mit Donauwasser befüllt. Als Donauschule übernimmt das Stiftsgymnasium Melk das Befüllen von sieben Containern. Der erste wurde am Dienstag in Melk vollgeschöpft. Rasch organisierten sich die Gruppen in zwei Ketten und bewältigten in Windeseile gemeinsam diese Aufgabe. Das Projekt soll auf die Bedeutung des Wassers und die  Verbundenheit von Menschen hinweisen. Innerhalb Europas ist die Donau eine wichtige Verbindung zwischen Menschen und Staaten. Mehr Information zum Projekt.
Fotos

Impressionen vom Sportfest

Aufgrund des schlechten Wetters fand in der letzten Schulwoche 2017/18 das Sportfest samt dem Professor/-innen-Pentathlon in der Sporthalle statt. Trotz eines etwas reduzierten und veränderten Programms konnte Spaß mit Bewegung in kleinen Wettkämpfen und Spielen gut kombiniert werden. Auch ein Schüler/-innen – Lehrer/-innen Mixed-Fußballspiel durfte natürlich nicht fehlen. Fotos:

Änderung der Mailadressen des Lehrkörpers

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DS-GVO) werden mit Schulschluss die Lehrer-Mail-Adressen mit Lehrerkürzel@stiftsgymnasium-melk.org eingestellt. Die Umstellung auf die neuen „@bildung.gv.at“ – Emailadressen des Bildungsministeriums auf unserer Schulhomepage ist bereits erfolgt.

Nachmittagsbetreuung 2018/2019

Vorabinformation für das nächste Schuljahr: Wegen der zu geringen Nachfrage wird es im kommenden Schuljahr leider keine Nachmittagsbetreuung am Stiftgymnasium Melk geben.

Fotos vom Saniob Sozialprojekt 2018

 

 

 

 

Workshop 2018

Liebe SchülerInnen!

Am Montag und Dienstag fanden die lang ersehnten  Workshoptage statt. Eine Fülle an Angeboten stand zur Auswahl!

Wir wünschen euch viel Spaß!

Fotoseite:

Müllsammelaktion an der Donau

Am Fluss 05Im Zuge der Vorbereitungen auf die kommende Ausstellung in der Nordbastei führte die Wachaulaborgruppe am 21.6. eine Müllsammelaktiona auf zwei Inseln in der Donau durch. In drei Booten aus dem Nationalpark Donauauen paddelten wir von Melk zur ersten Insel bei Grimsing. Tapfer und unerschrocken kämpften wir uns durch hüfthohe Brennnesseln und dichtes Unterholz auf der Suche nach Müll. Auf einer Insel unterhalb von Schönbühel setzten wir die Suche fort. Wir staunten über die Vielfalt der Gegenstände, die wir fanden: Autoreifen, Plastikplanen und Plastikflaschen, ein Ofenrohr, ein schweres Zahnrad, eine leere Mülltonne und eine echte Flachenpost. In Schwallenbach empfing uns Pater Martin mit einer tollen Jause und kühlen Getränken. Unser Dank gilt Frau Elisa Besenbäck vom Leader-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald, die diese Umweltaktion mit  Hannes Seehofer und drei Rangern aus dem Nationalpark Donauauen organisierte. Fotos
P.S: Der Inhalt der Flaschenpost wird bei der Ausstellungseröffnung am 19.3. 2019 verraten.

„Schmetterlingsbuffet“ der 2F für einen guten Zweck

Die Schülerinnen und Schüler der 2F Klasse organisierten am Dienstag, 12.06.2018, einen Pausen-Verkaufsstand mit Aufstrichbroten und Waffeln zum Motto „Schmetterlingsbuffet“. Passend zum Motte kommt der Erlös von 220 Euro den „Schmetterlingskindern“ im EB-Haus Salzburg zugute. Unter dem Slogan Helfen – Heilen – Lernen hilft diese Einrichtung Kinder mit der Hauterkrankung Epidermolysis bullosa.

Danke für euer Engagement!