Verein Altmelker & Freunde

Wintersportwoche 2. Klassen

Informationen und Dokumente zur Wintersportwoche der 2. Klassen erhalten sie hier.

Achtung:
Neue Kurstelefonnummer

Projekt „Spiele erfinden“

Das Projekt „Spiele erfinden“ bildete für die 2D-Klasse den Abschluss des Kapitels „Spielbeschreibung“ im Fach Deutsch bei Mag. Alexandra Tauber. Dazu mussten die Schülerinnen und Schüler zuerst Ideen für ihre eigenen Spiele sammeln, diese dann basteln und gestalten. Die Ergebnisse waren großartig, daher wurden die Spiele natürlich auch präsentiert und „getestet“. Eingeladen waren die Schülerinnen und Schüler der 1F zu einer „Spielestunde“ in die Schulbibliothek. Lena Stelzeneder begrüßte die Gäste, danach wurde fleißig gespielt. Unser Fazit: Alle Spiele haben den „Test“ bestanden.

Redewettbewerb

Am 29.1.2019 fand der heurige Redewettbewerb statt. Wie schon seit mehreren Jahren gab es heuer keine thematischen Vorgaben seitens des Landesjugendreferats. Entsprechend groß war die thematische Vielfalt der Reden. Sie reichte von der Ablehnung der Waffenfreiheit in den USA über eine Rede zum Thema „Realer Maskenball“ bis zur Kritik des Beurteilungssystems bei der Mathematik-Matura, von dem Appell „Wir sind Homos“ bis zur Frage „Und, seid ihr motiviert?“. Daneben bestachen zwei Reden über die jährlichen Jugendtreffen im französischen „Taizé“ bzw. über die gemeinschaftsprägenden Vorzüge des Bauernschnapsens. Lara Merkinger (6D) erinnerte in ihrer Rede „Wegschauen“ an die großen globalen – sozialen und ökologischen – Herausforderungen der Gegenwart und errang mit ihrer Rede den zweiten Platz. Als Sieger des Wettbewerbs konnte sich Nicolaus Weidinger aus der 7D mit einer differenzierten und rhetorisch ansprechenden Rede zum Thema „Früher war alles besser“ behaupten. Er wird unsere Schule am 14. Februar 2019 in St. Pölten beim Regionalbewerb vertreten. Fotos:

FB-Hallencup Oberstufe 2019

Am Donnerstag vor den Semesterferien stand der traditionelle Fußball-Hallencup unserer Oberstufe, mitorganisiert von der Schülervertretung,  am Programm. Bei den Mädchen stellte sich eine Auswahl der achten Klassen zwei UST-Teams und konnte sich in den spannenden Spielen auch durchsetzen. Bei den Burschen kämpften aus jeder Schulstufe zwei Teams in zwei 4er-Gruppen um den Einzug ins Finale, in dem die 6AB gegen die 5A letztlich klar 9:3 gewann. (mehr …)

Talentsweek 2019

Die Talentsweek, die von Mi 13.02. bis Mo 18.02.2019 stattfindet, wird auch dieses Jahr wieder allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Talentepass-Programms und der Talenteakademie sowie allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, sich mit außergewöhnlichen Themen und Projekten zu beschäftigen. Für die vielen interessanten Intensivkurse dürfen sich die Teilnehmer/innen vom Regelunterricht des Vormittags abmelden.

Die Kurse erfordern eine schriftliche Anmeldung. Das unterschriebene Anmeldeformular ist bis Mo 11.02.2019 bei Prof. Rudolf Pölzer oder bei der Kursleiterin/dem Kursleiter abzugeben.

SCHILF Ski alpin am Hochkönig

Von Freitag bis Sonntag hielt eine kleine Gruppe auf Initiative und unter der Leitung von Ronald Baireder eine schulinterne Fortbildung für Begleitlehrer/-innen auf Wintersportwochen im BSFZ Maria Alm / Hintermoos ab. Bei hervorragenden Schnee- und überwiegend guten Wetterverhältnissen wurde der neue Ski-Lehrplan, mit Tipps und Übungen, in der Praxis ausprobiert und das attraktive Skigebiet am Hochkönig – inklusive  hervorragender Tiefschnee-Abfahrten – erkundet.

(mehr …)

Einzug ins Landesfinale geschafft

Als amtierender Bezirksmeister schaffte unser Schülerliga Hallencup Team der Unterstufe am 23.01.2019 in Wilhelmsburg beim Mostviertelturnier mit dem 2. Platz den Einzug ins Landesfinale am 20.02.2019 in Wr. Neustadt.
Das Team: Sebastian Ringseis, Niklas Reiter, Valentin Mandic, Mathias Bieder, Jan Kremser, Maximilan Stumpfer, Hemad Akbari, Phillip Bieder, Marvin Schober (Tor)

Nachtrag: Fotos vom Advent-Event 2018

Wie in den vergangenen Jahren fand auch heuer wieder kurz vor Weihnachten das Adventevent statt. Die Schüler von klein bis groß konnten durch Weihnachtsmusik von Chor und Band, allerlei Gedichten und Leckereien wie Punsch, Kakao, und Waffeln in Weihnachtsstimmung kommen.  Fotos Ronald Baireder  –  Fotos Samuel Sollböck

Zuwachs im Bibliotheksteam

Mit Isabella Strauß (5D), Larissa Lang (4B) und Larissa Lechner (4A) darf Schulbibliothekar Michael Tauber drei Mitarbeiterinnen in der Schulbibliothek begrüßen. Die drei jungen Damen zählen nicht nur zu den fleißigsten Leserinnen der letzten Jahre, sondern zeigten bereits von ihren ersten Besuchen an Interesse für alles rund um das Buch. Ihr Tätigkeitsfeld umfasst zurzeit die Sorge um die Ordnung in der Bibliothek, wächst aber von Woche zu Woche. Große Hilfe waren sie dem Schulbibliothekar bei der Neugestaltung der Bücherkästen für die umfangreiche Klassenlektüre und bei der Archivierung der reichhaltigen Zeitschriftenbestände. Unseren Besucherinnen und Besuchern können sie bereits mit wertvollen Tipps zur Hand gehen.

Als Schulbibliothekar wünsche ich ihnen auch weiterhin viel Freude inmitten tausender Bücher.

The Amazing Paperclip

In our English talents session we examined the range of applications of cardboard boxes and paperclips. The set task was to film a short video. Watch the clip „The Amazing Paperclip“.

1E in der „FarbStift-Ausstellung“ im WachauLabor

Die 1E Klasse besuchte an einem der letzten Öffnungstagen die Ausstellung „Das Farbstift“ im WachauLabor der Nordbastei. Auch die 1B und 1D waren dort, alle haben mit Begeisterung die Fragen der Rätselrallye beantwortet und die vielen Stationen aktiv genutzt. Schade, dass die Ausstellung schon zu Ende geht… Zu den Fotos:

7C BGW: „Lampendesign“

Die gestellte Aufgabe, eine Wand- oder Stand-leuchte zu planen und umzusetzen, lösten die Schülerinnen und Schüler der 7C Klasse des bildnerischen Zweiges auf unterschiedlichste Weise.

Vorgabe war lediglich, ein LED-Leuchtmittel einzubauen, um unterschiedlichste Materialen für die Lampenschirme verwenden zu können. Zu den Fotos von den originellen Arbeiten der 7C:

Das FarbStift – noch bis zum 27.1. geöffnet

Bis zum 27.1. 2019  kann  die Ausstellung „Das FarbStift“ noch besichtigt werden. Hunderte bunte Käfer krabbeln noch bis zu diesem Tag durch die Räume der Nordbastei, das Modell des Stifts leuchtet in allen Farben, die Welt farbenblinder Menschen kann erkundet werden und viele andere interessante Beiträge informieren über die Bedeutung der Farben für unsere Kultur.
Herzlichen Dank für das große Interesse an der Ausstellung und für die positiven Rückmeldungen von vielen Schulklassen in den Gästebüchern.
Die Aufbauarbeiten für die nächste Ausstellung zum Thema „FLUSS“ beginnen am 29.1. 2019.
Ausstellungseröffnung: 19.3. um 17:00 im Kolomanisaal

5CBE Leporellos zu Mozarts „Zauberflöte“

Die SchülerInnen des bildnerischen Zweiges der 5CBE setzten sich in kreativer Weise mit den Figuren aus Mozarts Singspiel „Die Zauberflöte“ auseinander. 

Im Unterricht wurde zuvor die Gattung Oper/Singspiel, deren Inhalt, sowie bekannte Arien aus der Zauberflöte behandelt.  Danach durften sich die Schüler drei Personen der Oper frei wählen und einen Kostümentwurf, sowie ein Bühnenbild zu einer Szene der Oper entwerfen. 

Die entstanden Bilder können sich sehen lassen ….

TEW 1F – Keramische Objekte in Plattentechnik

Im Werkunterricht lernten die Schülerinnen und Schüler der 1F die keramische Plattentechnik kennen. Bei dieser werden Tonteile z.B. für Gefäße oder Schreibtischsets mittels Ton-Schlicker verklebt, danach getrocknet und rohgebrannt bei ca. 900° C. Nach dem Brennvorgang wurden die Objekte glasiert und ein 2.Mal gebrannt. Fotos von den Keramikobjekten:

7B/7C Besuch der Monet-Ausstellung in der Wiener Albertina

Am Freitag, 21. Dezember besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7B/BE und 7C/BGW Klassen die Monet-Ausstellung in der Wiener Albertina. Es war ein wunderschöner Ausklang der Vorweihnachtszeit. Mag. Heidelinde Gundacker und Mag. Michael Grill begleiteten die beiden Klassen.  Fotos:

 

5CBE Animation

In den letzten Wochen hat sich die 5CBE Klasse intensiv mit Animation auseinandergesetzt. Bild für Bild wurde am Leuchttisch eine Geschichte in Form eines Daumenkinos entwickelt. Besonderes Augenmerk lag auf den fließenden Bewegungsabläufen. In einem zweiten Arbeitsschritt wurden die Handgezeichneten Einzelbilder (Frames) digitalisiert und zu GIF-Animationen verarbeitet.

(mehr …)

Weihnachtswünsche 2018