Fit-Instruktoren-Ausbildung Teil 1

Von 18. – 20.April 2018 absolvierten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches TSBK – 7. 7lassen den 1. Teil der staatlichen Fit-Instruktoren-Ausbildung. Das besonders Bemerkenswerte bei diesem Jahrgang war, dass alle 19 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches die Chance dieser Zusatzausbildung nutzen. Es waren 3 sehr intensive Tage in Amstetten, an denen die Teilnehmer jeden Tag von 8 – 18 Uhr bei interessanten Theorievorträgen und Praxiseinheiten gefordert wurden. FOTOS

1 Drittel des Prüfungsstoffs wird im Wahlpflichtfach unterrichtet und der letzte Schliff erfolgt dann Ende Oktober in der Intensiv-Ausbildungswoche im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun. Beendet wird diese Ausbildung in der Woche vor Weihnachten mit der kommissionellen Prüfung in den Gegenständen allgemeine Trainingslehre, spezielle Trainingslehre, Bewegungslehre, Biomechanik, Sportbiologie und dem praktisch-methodischen Lehrauftritt.

„The Green Lie“-Film und Diskussion mit Werner Boote

Eines der Highlights des WPF TSBK der 6. 7. und 8. Klassen war in diesem Schuljahr der Kinobesuch des Films „The Green Lie“, der Anfang April seine Premiere feierte. Diese Exkursion zum neuen Film des österreichischen Dokumentarregisseurs Werner Boote erfolgte gemeinsam mit der 5D in GWK und der 6A in BIUK. Diskussionen zum Film entstanden nicht erst bei der Heimfahrt vom Kinobesuch, sondern schon bereits nach der Vorführung. Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit keinem geringeren als dem Regisseur Werner Boote persönlich über seinen Film und allgemein über die Problematik des Bio-Geschäfts zu diskutieren. Dass dieses Thema mehr als fächerübergreifend ist zeigte auch die Diskussionen, die während der Heimreise zwischen den Begleitlehrern Prof. Egelhofer, Prof. Sallinger und Prof. Simoner entstand.