Ausflug zur VOEST Alpine Linz

Die 4a und die 4d Klasse besuchten am 30.3.2017 mit Frau Prof. Lenk und Herrn Prof. Rameder die VOEST-Alpine in Linz. Nachdem wir angekommen waren, konnten wir uns selbst ein bisschen umsehen, bevor jeder Klasse eine Führerin zugeteilt wurde. Sie gaben uns Headsets, damit wir sie besser verstehen konnten und dann ging die Führung los. (mehr …)

4C/4D – Exkursion zur voestalpine, Linz

Stahlwelt16 - 1Eisen und Stahl sind bedeutende Güter seit jeher. Daher besuchten Schülerinnen und Schüler der 4C und 4D am 28. April gemeinsam mit den Lehrpersonen Lenk und Rameder die Stahlwelt der voestalpine in Linz. In einer beeindruckenden Ausstellung war es möglich das erlernte Wissen aus dem Chemieunterricht zu vertiefen und einen Einblick in die Eisen- und Stahlproduktion zu bekommen!

Physik im Advent

IMG_8837In den letzten Ph-Ch-Laborübungen vor den Weihnachtsferien haben sich die Schüler/innen mit adventlichen Experimenten beschäftigt. Kerzen, Eis, Teeblätter und Getränkedosen kamen ebenso zum Einsatz wie die selbstgebastelten Wunderkerzen!

Zu den Photos.

Exkursion ins Atominstitut Wien

Die vierte Exkursion der UÜ PH-CH-Labor führte ins Atominstitut nach Wien. Der Atomreaktor dient zu Forschungszwecken und wird auch für Schulungen und Seminare der Technischen Universität genutzt, einen Blick in sein  Innerstes zu werfen stellte eine spannende Erfahrung dar. Wir konnten radioaktive Strahlung, der wir alle im Alltag ausgesetzt sind, messen und mit der Strahlenbelastung im Institut vergleichen. Tieftemperaturphysik und Supraleitung sind als Forschungsbereiche am Atominstitut etabliert. Daher durften die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen mit flüssigem Stickstoff und Temperaturen von ca. -200°C  machen und supraleitende Phänomene beobachten.

Atominstitut PCh-Labor 2014-06-16

Atominstitut PCh-Labor 2014-06-16

(16.06.2014, 19 Fotos)

World Water Day

wwwd-logoJedes Jahr am 22. März ruft die UNESCO  im Rahmen des Weltwassertages dazu auf, sich mit der Bedeutung der Resource Wasser für die Menschheit und unseren Planeten auseinanderzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler der 4D konnten im Rahmen des Chemieunterrichts recherchieren. Die wichtigsten Informationen rund um  Eigenschaften, Vorkommen und Verwendung von Wasser wurden auf Plakaten zusammengefasst:

WorldWaterDay

WorldWaterDay

(26.03.2014, 7 Fotos)

Exkursion ins Welios

DSC_0195Die Schülergruppe des Physik-Chemie-Labors besuchte mit Prof. Lenk und Prof. Gruber-Haunlieb das Energiemuseum “Welios” in Wels. Während es in anderen Museen oft “Bitte Abstand halten” heißt, werden hier alle Besucher zum Anfassen und Ausprobieren ermuntert. Der Flugsimulator, die Wasserstoffrakete und die Luftdrucktrommel gehörten zu den Lieblingsobjekten der Gruppe. In der Sonderausstellung “Licht und Farbe” begeisterten 25 Mitmach-Stationen, wie zum Beispiel der “gefrorene” Schatten. Lichtstrahlen wurden gestreut, geknickt und umgelenkt, Farben erzeugt, gefiltert und gemischt. Die gewonnenen Erkenntnisse und neuen Eindrücke werden die nächsten Laborübungen bereichern. Zu den Photos

Physik im Advent

DSC_0132Im letzten Physik-Chemie-Labor des Jahres 2013 haben wir uns mit vorweihnachtlichen Versuchen beschäftigt. Wir haben Christbaum- schmuck versilbert, Taschenwärmer produziert und uns vielen anderen interessanten Versuchen gewidmet. Die durchaus einfachen Experimente regen zum Nachdenken über komplexe Zusammenhänge an!
Photos

Physikalisch-chemisches Labor im TMW

DSC_0136Energie kann so Vieles sein! Das konnten die 24 Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen am 11. Dezember im Technischen Museum Wien erleben. Eine Führung spannte den Bogen von Muskel- über Wasser- bis hin zur Kernkraft. Danach wurde das Museum nach dem persönlichen Lieblingsaustellungsstück durchforstet. Was das alles sein kann, werden wir nächste Woche in einem Rückblick erfahren!

Photos

Chemie der Kunststoffe

DSC_0039Die Welt der Kunststoffe eroberten die Teilnehmerinnen am Chemie-Workshop im Rahmen der Talentsweek 2013. Neben allgemeinen Infos zur Chemie der Kunststoffe konnten die Eigenschaften in zahlreichen Versuchen getestet werden. Dabei ging so manches Plastik in Rauch auf oder “verschwand” in einem Lösungsmittel.  Photos