Projektarbeit der 5CBEDN

5CBE + 5DN: Musikprojekt „Zauberflöte“DSC_7595

Im November beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen der 5CBE und 5DN im Rahmen des Musikunterrichtes intensiv mit Mozarts Oper „Die Zauberflöte“. Nach eingehender musikalischer und textlicher Charakteranalyse der Hauptfiguren gingen sie daran, Mappen und Leporellos anzufertigen, in denen sie drei Hauptfiguren der Oper sowie ein Bühnenbild gestalterisch umsetzten. Die Bandbreite war groß und reichte von Bleistiftzeichnung bis zur Collage.  Dazu sollten sie ihren Lieblingscharakter auswählen und ihre Wahl schriftlich begründen.
Das Ergebnis dieser Arbeit war eine kreative, bunte Mischung aus ideenreichen und ansprechenden Darstellungen, die durchwegs eine sehr persönliche Note aufweisen. Vielleicht finden sich ja zukünftige Kostüm- und Bühnenbildner/innen in dieser Klasse? Fotos

Musik der Barockzeit in Wien (Exkursion der 6AB)

DSC_7101Am 14. September unternahmen die 6A und 6B gemeinsam mit Prof. Ritter und Prof. Forstinger eine Exkursion nach Wien, die sie in das Theatermuseum und in die Sammlung alter Musikinstrumente (Hofburg) führte. Im Theatermuseum war die Ausstellung „Spettacolo barocco!“ zu sehen, die einen faszinierenden Überblick über das Musiktheatergeschehen der Barockzeit bot, wobei dem Wiener Hof Leopolds I. besondere Aufmerksamkeit gewidmet war.

(mehr …)

Video vom Gitarrenkonzert – Tischlerei Melk

Konzert des Wahlpflichtfachs Instrumentalmusik und der Gitarrenschülerinnen und -schüler am 25. Mai 2016 in der Tischlerei Melk.

4d Antonio Vivaldi

DSC_1002Die Schülerinnen und Schüler der 4d setzten sich kreativ mit dem Komponisten Antonio Vivaldi auseinander. In Kleingruppen überlegten sie sich einen Tanz, es wurden zwei fingierte Interviews mit Antonio Vivaldi geführt und ein Gedicht vorgetragen und dargestellt. Witzige und sehr kreative Beiträge sind entstanden.

zu den Photos

6CDME Bandprojekt

DSC_0986 - KopieBandprojekt Die Schülerinnen und Schüler der 6cdME haben in Form eines Projekts in Kleingruppen Lieder ausgewählt und mit selbst gewählter Besetzung einstudiert. Es wurde engagiert gearbeitet. Am Montag, dem 29. Februar wurden die Stücke innerhalb der Gruppe präsentiert. Die Ergebnisse können sich sehen und hören lassen! Zu den Photos und Videos

Exkursion 7C und 7D in die Sammlung alter Musikinstrumente (Wien)

306Im Rahmen des Musik- und BE-Unterrichts begaben sich am 28. Jänner die gesamte 7C und 7D nach Wien. Während die Schüler/innen des BE-Zweiges die Albertina besichtigten, durften  sich die Musiker und Naturwissenschaftler neue Kenntnisse aneignen. Passend zu dem Thema, welches im Musikunterricht behandelt wurde, wurde uns unter Führung von Frau Professor Ritter ein kleiner EInblick in die Welt der alten Musikinstrumente  gewährt, darunter auch jene, die Mozart, Beethoven und Co. zu ihrer Zeit benutzt hatten. Anschließend durften wir uns in Form eines Arbeitsauftrages mit den alten Musikinstrumentenb bekannt machen und bei Gelegenheit auch selber auf ihnen spielen.

Durch die Exkursion haben wir alle (auch die Naturwissenschaftler 😉 ) viel über die historische Musik mitnehmen können.
(Mizgin Sönmez, 7D)

7CDME – ORG-Reise nach Italien – 28.9. – 2.10.2015

thumb_DSC_4543_1024

Wir, die Schülerinnen und Schüler der 7CDME, verbrachten vom 28. September bis zum 2. Oktober unsere Kunst- und Kulturreise in Italien. Nach einer wirklich langen Busfahrt und einem Zwischenstopp am Gardasee, erreichten wir endlich am späten Abend unser Hotel. Unter der Leitung von Fr. Prof. Ritter und Hr. Prof Kammerer besichtigten wir aufgeteilt über die ganze Woche die Städte Verona, Cremona, Modena und Bologna. Wir besuchten viele interessante Museen, die Arena di Verona, prachtvolle Kirchen, das Ferrari Museum, durften einem Geigenbauer bei seiner Arbeit zuschauen und waren Gäste bei einem Jazz Konzert in Bologna. Begleitet wurde das von unseren Referaten, die wir für die jeweiligen Sehenswürdigkeiten zuvor ausgearbeitet hatten. Es war eine wunderschöne Reise für uns alle, von der wir viele tolle Momente und Erfahrungen mitnehmen können.

ORG Konzert 2015

ORG Konzert 2015

ORG Konzert 2015

(04.05.2015, 37 Fotos)


Das traditionelle ORG Konzert fand am 29.4.2015 um 19:30 Uhr im Kolomanisaal statt. Von Gitarre, Schlagzeug über Klavier bishin zu verschiedenen Bläsergruppen konnten die Gäste kreative, anspruchsvolle und kunstvolle Beiträge genießen. Besondere Ohrwürmer wurden vom Wahlpflichtfach Instrumentalmusik unter der Leitung von Josef Schweighofer geliefert! Die InstrumentallehrerInnen Irene Kraus (Saxofon), Tamara Ofenauer (Flöte), Klaus Hainzl (Trompete), Christian Gruber (Gitarre), Josef Schweighofer (Klavier,Orgel) und Werner Raubek (Schlagzeug) sind stolz auf die Leistungen ihrer NachwuchskünstlerInnen.

Am I a poor wayfaring stranger
Travelling through this world alone?

Gospelkonzert-02Rund 170 Mitwirkende gestalteten aus Anlass 1000 Jahre Translatio des heiligen Koloman nach Melk am Abend des 12. Oktober 2014 in der Stiftskirche ein Konzert mit Gospels und spirituellen Songs. Dem Anlass entsprechend ging es von Gedanken an “Pilgerschaft”, “fremd sein” und “verletzt werden” aus – bald schon wurden aber “Ankommen”, “Heilung”, “geborgen sein” und “Gemeinschaft” thematisiert, und schließlich führte die geballte Gospelenergie zu einem strahlenden Jubel, den das Publikum mehrmals mit kräftigen Stimmen verstärkte.
“Oh great God, be small enough to hear me now!”  Fotos:

Musik- und Kulturreise Leipzig & Dresden 2014

Am Sonntag, 18. Mai 2014 8 Uhr begann die 6-tägige Musik- und Kulturreise des Musikzweiges der 7. Klassen nach Leipzig und Dresden.
zu den Fotos …

(mehr …)

Großartiges Ergebnis bei „music meets arts 2014“

Ein tolles finanzielles Ergebnis bei den Auktionen im Kolomanisaal und Spenden für das Buffet im Kunsttrakt brachte die 2. Auflage von „music meets arts“. Durch ein abwechslungsreiches Programm führte gekonnt Mag. Johannes Ofenauer, der sich am Schluss für die überragenden musikalischen Beiträge und für wunderbare Kunstwerke bedankte. Ein Dank allen Beteiligten und Spendern / Spenderinnen, die ein Ergebnis von knapp über 2000.- Euro für das Saniob-Sozialprojekt des Stiftes zustande brachten. Danke auch für die Organisation an Tamara Ofenauer (ME/Instr.) und Mag. Heidi Gundacker (BE/BGW)!  Zu den Fotos:

Einladung zum Konzert mit Kunstauktion: „music meets arts“

mma-2014-1mma-2014-2Zum 2. mal findet die Benefizveranstaltung für Saniob „music meets arts“ im Kolomanisaal des Stiftes statt. Wir freuen uns auf Ihre / Eure Teilnahme! 
Do. 30.1.2014 19:00 Uhr

Mann von La Mancha – Proben auf der Zielgeraden

_IGP1317Vergangene Woche kamen Chor, Orchester, Schauspieler und Solisten zur ersten gemeinsamen Probe für die Musicalproduktion „Der Mann von La Mancha“ im Barockkeller zusammen. Die Handwerker installierten Licht- und Tontechnik an Wänden und Decke, während auf der Bühne über hundert Sänger, Musiker und Darsteller Text und Musik immer wieder und wieder probten.
Regisseur August Brückler lenkte das schauspielerische Können der Darsteller, während Thomas Foramitti Chor und Orchester über die „ganze Länge“ des Barockkellers hinweg dirigierte. Dazwischen setzten die Tänzerinnen die choreographischen Anweisungen von Elisabeth Pöcksteiner um. Auch nach mehreren Stunden Probe eint alle Mitwirkenden die Vorfreude auf die kommenden Aufführungen.
Probenfotos

Klingendes ORG Konzert 2012

Das traditionelle ORG-Konzert präsentierte sich heuer so abwechslungsreich wie noch nie. Die jungen InstrumentalistInnen des musikalischen Zweigs des Stg-Melks zeigten ihr hohes Können auf dem Saxofon, dem Klavier, der Gitarre, der Querflöte und dem Schlagzeug. Besonders kreativ war das selbstkomponierte “Baustellen” Stück von Prof. Werner Raubek mit seinen Schlagzeug SchülerInnen.  Auch die Premiere des Stückes “Hintn bei der Stodl Tür” , eine von Prof. Andreas Gruber arrangierte Version, bei der alle Klassen des Orgs mitwirkten, begeisterte das Publikum hellauf.  Zu den Fotos

Erfreuliches Spendenergebnis bei „Music meets Arts“!

Der bestens besuchte Abend mit einer Kombination aus Musik, Tanz und der Auktion von Bildern aus dem BE / BGW-Unterrricht darf als großer Erfolg bezeichnet werden, kamen doch für SANIOB bei dieser Veran- staltung rund 2500.- € zustande! Ein herzliches Danke allen Beteiligten und Spenderinnen / Spendern!
PS: Bewundernswert: Jene unbekannte Person, die 110.- Euro Wechselgeldrollen, die auf dem Weg von der Sparkasse zum Stift verloren gegangen waren, irgendwo fand und ins Fundamt trug! DANKE ! Zu den Fotos:

Music meets Arts – Donnerstag, 8. März 2012

KONZERT UND VERSTEIGERUNG IM KOLOMANISAAL
Anschließend:
AUSSTELLUNG UND BUFFET IM KUNSTTRAKT

Download: Flyer als PDF oder Plakat und Flyer Seite 2 (Auktionsbilder)

Best of 3A – Konzert für Saniob

Am 30.1. gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse einen überaus abwechslungsreichen musikalischen Abend im Kolomanisaal. Die Einnahmen aus freiwilligen Spenden werden dem Saniob-Projekt zur Verfügung gestellt. Unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler durch Magdalena Schweiger am Klavier und Alexander Reisinger, der für die klaglose technische Abwicklung sorgte. Prof. Tamara Haas hatte die Programmgestaltung und Einstudierung übernommen. Fotos | Weitere Fotos

20. Sport- u. Projektwoche in Podersdorf

Zum 20. Mal findet heuer die Sport- und Projektwoche der 4. Klassen in Podersdorf statt. Von den vielseitigen Projekten und Aktivitäten, die bisher stattgefunden haben, finden Sie hier eine Zusammenstellung von Fotos.