Workshop der 6C in Erlauf: „The Examined Life“

Die 6C besuchte am Dienstag, 28. November 2017 das Museum in Erlauf, wo ein von der Künstlerin Heidi Schatzl und der Kunstvermittlerin Resi Moritz organisierter Workshop stattfand.
Im Mittelpunkt des Programmes stand die Biografie von Ernst F. Brod (1901-1978), einem aus Erlauf gebürtigen Juden.
Auf rund 2000, teils autobiografischen, teils politischen und historischen Seiten berichtet Ernst F. Brod über sein Leben und die tragischen Ereignisse des frühen 20. Jahrhunderts. Er selbst emigrierte nach Amerika, seine in Erlauf verbliebene Mutter und sein Bruder verloren ihr Leben im Konzentrationslager.
Von der Künstlerin begleitet, sollen nun Teile der aktuellen Ausstellung von den Schülerinnen und Schülern der 6C in mehreren Workshops neu gestaltet und mit ihren Ideen bereichert werden. Im Frühjahr 2018 wird damit die Ausstellung im Museum „Erlauf erinnert“ neu eröffnet werden.

Einladung zum Fotowettbewerb OST: „Meine Welt im Detail“

Wir laden euch herzlich ein, am 1. großen Fotowettbewerb des Gymnasiums teilzunehmen. Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Das Thema „Meine Welt im Detail“ soll euch dazu anregen, mit offenen Augen durch den Alltag zu gehen, Verborgenes zu entdecken, unscheinbare Details in den Mittelpunkt zu rücken… Die besten 10 Fotos werden auf Leinwand gedruckt und im Südtraktgang, 2. Stock als Dauerausstellung präsentiert. Der 1. Preis beträgt 200.- Euro, der 2. Preis 100.- Euro und der 3. Preis 50.- Euro. (mehr …)

Lehrausgang 6CBe – Kunst&Kultur in Stadt und Stift Melk

 
In der letzten Jännerwoche besuchte die BE-Gruppe der 6C die neu eröffnete Ausstellung in der Säulenhalle des Stiftes. Sie widmete sich dem Œuvre von Franz Jansky, einem Loosdorfer Künstler. Wir sahen eindrucksvolle Werke  folgenden Techniken:  Tuschegrafik, Aquarell, Holzschnitt und  Farbholzschnitt. Sehr interessant waren auch einige Druckstöcke, sowie Schneidewerkzeuge und Färbewalzen. (mehr …)

Impressionen vom Kunstaktionstag – 24. Mai 2016

Am 24. Mai 2015 ging der österreichweit abgehaltene Kunstaktionstag über die Bühne. Der Ansturm war enorm und das feedback überaus positiv. Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten und Organisatoren/innen.

Fadenbild 14Lieblingsfarbe 08Liniensuche 01Popart 09Portrait 18Syrian Painting 10Verwandlung 18Wunschbaum 08

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fadenbild (15 Fotos) – Lieblingsfarbe (14 Fotos) – Liniensuche (29 Fotos)

Popart (12 Fotos) – Portrait (36 Fotos) – Syrian Painting (10 Fotos)

Verwandlung (26 Fotos) – Wunschbaum (12 Fotos) – Programm (PDF-Datei)

Einladung zum Kunst-Aktionstag – Di. 24. Mai 2016

Kunstaktionstag-1Kunstaktionstag-2Das Team der Kolleginnen und Kollegen der künstlerischen Fächer lädt Sie und Euch alle ganz herzlich dazu ein, die verschiedenen Kunststationen am österreichweit abgehaltenen Tag der kulturellen Bildung zu besuchen. Das Programm ist dem Folder zu entnehmen, die Stationen öffnen am Dienstag, 24. Mai 2016 in der 1. großen Pause, bleiben für Euch geöffnet in der 3. und 4. Stunde und schließen nach der 2. großen Pause. Wir freuen uns auf Euren / Ihren Besuch und Eure / Ihre rege Teilnahme bei diversen künstlerischen Leckerbissen! Download Folder PDF

Der Beitrag der 5C BGW zur Hauptganggalerie

Nach dem sich die Lehrenden aus den Fächern Bildnerische Erziehung und Textiles Gestalten auf die künstlerische Umsetzung des Themas „Mikrokosmos / Makrokosmos“ geeinigt hatten, stürzten sich unteranderem die SchülerInnen der  5C/BGW mit Freude und Elan auf die Leinwände.

Nach intensiver Internetrecherche zum Thema wurden die Entwürfe auf die Leinwände übertragenen und anschließend mit viel Geduld und Ausdauer in Acryl ausgeführt.

Die perfekte Präsentation der fertigen Arbeiten am Hauptgang soll auch durch eine professionelle Hängung und Beschriftung der Werke unterstrichen werden.

Hauptgang

Hauptgang

(19.05.2015, 7 Fotos)

Nachtrag 4D 2012/13 “Le Disque Composition” – F. Léger

Gemeinschaftsbild-F-Leger

Gemeinschaftsbild-F-Leger

(29.11.2014, 7 Fotos)


Das ca. 3,40m x 3,00m große Gemeinschaftsbild der 4D 2012/13 konnte nun endlich montiert werden, was wegen der enormen Größe nicht ganz einfach zu bewerkstelligen war. Aber jetzt hat das Bild, für welches jede Schülerin und jeder Schüler einen Einzelteil gemalt hat, am Kunsttraktgang einen guten Platz gefunden!

8CBE – World Press Photo-2014 u. Joan Miró in Wien

Die 8CBE besuchte am Mittwoch, 8. Oktober 2014 zwei Ausstellungen in Wien. Zuerst stand in der Galerie Westlicht die aktuelle, weltweite Wanderausstellung der prämierten Pressefotografien World Press Photo 2014 am Programm. Danach ging es weiter in die Albertina zur aktuellen Großausstellung Joan Miró. In der Albertina wurden wir professionell durch die Ausstellung geführt.

8C-Wien-08-10-2014

8C-Wien-08-10-2014

(08.10.2014, 24 Fotos)

6C Kunsttag: Gugging und Essl-Museum

6C Kunsttag

6C Kunsttag

(03.06.2014, 34 Fotos)

Wir, die 6C BE+ME, sowie die Projektgruppe 7CBE, besuchten am Donnerstag den 22. Mai das ART BRUT Center Gugging. Mit dem Bus fuhren wir durch die Wachau, durch die Egon Schiele Geburtsstadt Tulln, nach Maria Gugging. Am Campus konnten wir die Arbeitshäuser sowie das Museum mit den Ateliers besuchen. ART BRUT bezeichnet der französische Künstler Jean Debuffet eine ursprüngliche Kunst, die von einer sehr persönlichen Formensprache zeugt und oft spontan jenseits kunsttheoretischer Ausbildung entsteht. Das museum gugging präsentiert Werke der Künstler A. Walla, O. Tschirtner, J Garber, J. Hauser und anderer. (mehr …)

Eröffnungsfeier: „Koloman-Ein Weg wird Botschaft“ 17. Okt. 2013

Koloman-Eroeffnung-17-10-2013

Koloman-Eroeffnung-17-10-2013

(18.10.2013, 85 Fotos)


Am Donnerstag, 17. Oktober 2013 fand die feierliche Eröffnung der 3. WachauLabor-Ausstellung „Koloman – Ein Weg wird Botschaft“ im Kolomanisaal statt. Zahlreiche Ehren- und Festgäste verfolgten die Eröffnungsfeier der MuseumMacher/innen, deren Ausstellungsarbeit gewürdigt wurde.
Fotos: Katrin Lenk, Dietmar Helm, Johannes Ofenauer – Danke!

Einladung zur Ausstellungseröffnung “Koloman” – 17.10.2013

Koloman-Einladung-2Koloman-Einladung-1aAb dem 1. Oktober wurde die Ausstellung “EnergieWende im WeltErbe” abgebaut, um der 3. WachauLabor Ausstellung “Koloman – Ein Weg wird Botschaft” in der Nordbastei Platz zu machen. Das Team und die Mitglieder der MuseumsMacher/innen möchten Sie / Euch ganz herzlich zur Ausstellungseröffnung einladen!

Donnerstag, 17. Okt. 2013, um 17:00 Uhr im Kolomanisaal des Stiftes Melk.

5CBE und 6CBE Exkursion zur Kunsthalle Krems: “Große Gefühle”

picasaView plugin: Could not load data from picasaweb.

Am Dienstag den 14. Mai fuhr der BE-Zweig der 5. und 6.-Klassen mit den Begleitlehrern Prof. Fonatsch, Prof. Haselböck und Prof. Divinzenz auf Exkursion in die Kunsthalle Krems. Das Ausstellungsthema dort lautete „Große Gefühle- von der Antike bis zur Gegenwart“. In den verschieden gestalteten Räumen werden Gefühle wie zum Beispiel, Liebe, Depression oder Melancholie, durch Bilder zum Ausdruck gebracht.
Wir SchülerInnen erhielten die Aufgabe Bilder verschiedenster Gefühlsthemen zu interpretieren und die Wirkung auf uns zu schildern. Die Ausstellung gefiel allen gut und nach einem kurzen Aufenthalt an der Donau fuhren wir mit dem Bus nach Melk zurück.
(Bericht: Johanna Rappersberger und Michelle Kernstock, 6CBE)

Exponate für “music meets arts 2014″ im Südtrakt ausgestellt!

Nachdem die heurige Auflage des Konzertes und der dazugehörige Auktion unter dem klingenden Namen “music meets arts” aus persönlichen Gründen ausfallen musste, sind die Arbeiten, die die 8C des bildnerischen Zweiges dafür bereitgestellt hat, vorweg im Südtrakt Erdgeschoss und hier auf unserer Homepage zu bestaunen. Die Schülerinnen haben zunächst bei einen Rundgang durch das Stift für sie interessante Detailansichten des Bauwerkes digital festgehalten, um diese Aufnahmen anschließend auf dem Computer zu verfremden und in einem weiteren Arbeitsschritt mit Acryfarben auf Leinwände (116 X 73) zu bannen. Im nächsten Schuljahr werden einige davon dann zu ersteigern sein!

1A, 1B, 3D – Acrylbilder für den Hauptgang des Gymnasiums

03 Hauptgang 3Von Jackson Pollock, dem Erfinder des “drip paintings”, ließen sich die Schülerinnen und Schüler der 1A, 1B und 3D Klasse inspirieren und fertigten für den Hauptgang Acrylbilder auf Keilrahmen, 70 x 70, an. Die interessanten Arbeiten, mehr als 70, werden nun bis zum Schulschluss als Ausstellung den Hauptgang lebendiger gestalten. Zu den Werken der 1A Klasse, 1B Klasse und 3D Klasse:

Neue Fotoausstellung im 2. Stock des Südtraktes

Fotausstellung_kl3 Schülerinnen Sophia Tippl, Carolina Koch und Jaqueline Leeb aus der 7CBE, welche privat leidenschaftlich gerne fotographieren, stellen zur Zeit im Südtrakt,  2. Stock einige ihrer Arbeiten aus. Die Motive reichen von weiten Landschaftsmotiven bis hin zu abstrakt wirkenden Objektvergrößerungen. Zu den Fotos:

 

Ausstellungseröffnung „Unsere Heiligen #4“ in St. Pölten

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung „Unsere Heiligen #4“ im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten, am Dienstag, 23. Okt. 2012 um 19:30. Schülerinnen und Schüler sowie BE Professoren des STG-Melk stellen dort Werke aus. Nähere Informationen hier:

Ausstellung – Prof. Norbert Gmeindl im Stadtmuseum Melk

Am Freitag, 14. Sept. 2012 fand im Stadtmuseum in Melk, die Eröffnung der Ausstellung “Norbert Gmeindl – Zeichnungen” statt. Auf Einladung des Kultur- und Museumsvereins Melk, stellte Prof. Gmeindl seine neuesten Arbeiten, vorwiegend Zeichnungen, aus und zahlreiche Familienmitglieder, Gäste, Freunde sowie Kolleginnen und Kollegen waren zur Vernissage erschienen und erlebten einen interessanten Abend mit guter Musik, einer launigen Eröffnungsrede des Künstlers sowie eine Lesung von Prof. Johannes Schmid. Anschließend konnte man Kunst und Kulinarisches genießen!  Zu den Bildern: (Danke an Herrn Werner Stritar für die Fotos!)

Eröffnung der Ausstellung “EnergieWende im Welterbe”

Am Donnerstag, 10. Mai 2012 um 17:00 wird die Fest- veranstaltung zur feierlichen Eröffnung der 2. Museums- Macher Ausstellung über die Bühne gehen. Der Konvent des Stiftes und das Stiftsgymnasium laden herzlich dazu ein!