Exkursion ins Atominstitut Wien

Die vierte Exkursion der UÜ PH-CH-Labor führte ins Atominstitut nach Wien. Der Atomreaktor dient zu Forschungszwecken und wird auch für Schulungen und Seminare der Technischen Universität genutzt, einen Blick in sein  Innerstes zu werfen stellte eine spannende Erfahrung dar. Wir konnten radioaktive Strahlung, der wir alle im Alltag ausgesetzt sind, messen und mit der Strahlenbelastung im Institut vergleichen. Tieftemperaturphysik und Supraleitung sind als Forschungsbereiche am Atominstitut etabliert. Daher durften die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen mit flüssigem Stickstoff und Temperaturen von ca. -200°C  machen und supraleitende Phänomene beobachten.

Atominstitut PCh-Labor 2014-06-16

Atominstitut PCh-Labor 2014-06-16

(16.06.2014, 19 Fotos)

7 DN Projektwoche Petronell – Carnuntum

Die 7 DN verbrachte gemeinsam mit Frau Professor Heindl fünf Tage bei strahlendem Sonnenschein im Nationalparkhaus des Naturhistorischen Museums in Petronell Carnuntum. Ein sehr vielfältiges Programm brachte uns den Nationalpark Donauauen und seine Geschichte näher. Die letzten Spuren des Hochwassers vom Wochenende beeindruckten beim ersten Auspaziergang, bis zur Bootstour am Mittwoch war der Donaupegel bereits bei Mittelwasser, am Freitag wurden wir nach dem Aufstieg auf den Braunsberg mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Fotos

(mehr …)

7DN im Quantenlabor

IMG_5750Am 12. Dezember unternahm die 7DN eine Exkursion auf die Fakultät für Physik der Universität Wien. Nach einer kurzen Einführung mit Fragerunde konnten die SchülerInnen die Labors der Quantenphysik besichtigen.

Hier gehts zu den Fotos.

Projektwoche Nationalpark Donau-Auen/Petronell

DSC_0072Zwischen Wintereinbruch und den ausgiebigen Regenfällen waren die Tage der Projektwoche der 7DN von 15. – 18. April 2013 perfekt gewählt. Die Sonne begleitete alle Ausflüge rund um das Nationalparkhaus in Petronell. In den Donau-Auen wurden Frühblüher und Bäume kennengelernt sowie Insekten, Amphibien und Reptilien gesucht, gefunden und bestimmt. Zum Abschluss gab es bei einer langen Schlauchbootfahrt auf der Donau einen Einblick in das Management des Nationalparks im Spannungsfeld zwischen Naturschutz und internationalem Schifffahrtsweg. Zu den Photos

Astronomie-Vortrag von Paul Beck

Mag.Paul Beck, Doktorand an der Universität Leuven in Belgien, hält für die Wahlpflichtfach-Gruppe Physik 8.Klasse am 20.12.2012 ein äußerst interessantes Referat über seine astronomische Forschungstätigkeit an Roten Riesen. (-> Beitrag Spektrum der Wissenschaft ) (weiterlesen …)

Astronomie-Vortrag von Paul Beck

Mag.Paul Beck, Doktorand an der Universität Leuven in Belgien, hält für die Wahlpflichtfach-Gruppe Physik 8.Klasse am 20.12.2012 ein äußerst interessantes Referat über seine astronomische Forschungstätigkeit an Roten Riesen. (-> Beitrag Spektrum der Wissenschaft ) (mehr …)

8D vienna open lab

Bist du Langschläfer oder Kurzschläfer? Die Schülerinnen und Schüler der 8D erforschten im vienna open lab unter dem Titel  „Von Gähnen und Genen“ welche Mutation des   clock- Gens bei ihnen vorliegt. Im Vorder- grund stand das Kennenlernen der Arbeit in einem Labor und der Einblick in  grundlegende gentechnische Arbeitsmethoden wie PCR und Gel- elektrophorese. Voraussetzung für den Erfolg war genaues und sauberes Arbeiten.

Am Nachmittag stand auch noch ein Besuch im Naturhistorischen Museum am Programm. Besonders interessant war der neue Meteoritensaal.  Zu den Fotos

8D vienna open lab

Bist du Langschläfer oder Kurzschläfer? Die Schülerinnen und Schüler der 8D erforschten im vienna open lab unter dem Titel  “Von Gähnen und Genen” welche Mutation des   clock- Gens bei ihnen vorliegt. Im Vorder- grund stand das Kennenlernen der Arbeit in einem Labor und der Einblick in  grundlegende gentechnische Arbeitsmethoden wie PCR und Gel- elektrophorese. Voraussetzung für den Erfolg war genaues und sauberes Arbeiten.

Am Nachmittag stand auch noch ein Besuch im Naturhistorischen Museum am Programm. Besonders interessant war der neue Meteoritensaal.  Zu den Fotos

Exkursion zur Stromboje

Führung auf der StrombojeAm Freitag, den 9.3 besuchten vier Schüler der 5DN zusammen mit dem Filmteam des Wachaulabors die neue Stromboje im Hafen Joching. Nach einem spannenden Rundgang führten die Schüler mit Herrn Mondl, dem Erfinder dieser Stromboje, ein Interview durch. Den Film gibt es dann im Wachaulabor zu sehen!  Hier gehts zu den Fotos.

Thermographieaufnahmen vom Stift

Ein Teil der 5DN beschäftigt sich im Rahmen eines Physikprojekts für das Wachaulabor mit dem Thema Thermographie. Am Mittwoch, den 11. Jänner besuchte uns Ing. Anton Pasteiner mit einer Wärmebildkamera, mit der wir Thermographieaufnahmen des Stiftsgymnasiums machen konnten. Im Anschluss daran lernten die SchülerInnen, wie sie die gewonnen Daten selber am Computer weiterbearbeiten können.  Hier geht es zu den Fotos!