Redewettbewerb

Hablas - 1 (2)
Am 25.4.2016 reisten die Schüler und Schülerinen der 6D nach St. Pölten in den Landtagsitzungssaal, dorthin wo normalerweise die niederösterreichischen Herren und Damen Abgeordneten debattieren und abstimmen, um ihren Klassenkameraden und Bezirksredewettbewerb-Sieger, Johannes Hablas, beim Landesredewettbewerb zu unterstützen. Dieser durfte jene Rede vortragen, mit welcher er bereits den schulinternen und den regionalen Jugendredewettbewerb gewonnen hatte und unsere Schule vertreten. Dabei räumte er den stolzen 2. Platz ab.

Beim Landesbewerb traten 6 Schülerinnen und Schüler an. Bei den Themen war für jeden Geschmack etwas dabei. Von Johannes Rede „Umwelt an Menschheit: Wir haben ein Problem“ über Themen wie „Machen wir ‚Virtuell‘ wieder zu ‚Wir‘ “, bis hin zur Siegerrede „Rassismus endet mit uns“.
Am Nachmittag um 14 Uhr trafen alle Siegerinnen und Sieger, sowie die Zweit- und Drittplatzierten im Landtagsaal zusammen um ihre Preise abzuholen. Die Siegerinnen
und Sieger der 8. Schulstufen, der Polytechnischen Schulen, der Berufsschulen, der Mittleren Schulen sowie der Höheren Schulen und der Landjugend durften deren Siegerreden nochmals vortragen.
Johannes Hablas