Exkursion der 4C-Burschen zur Fa. Fonatsch Melk

_DSC7562Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten die Burschen der 4C-Klasse mit ihrer Physiklehrerin Fr. Prof. Susanne Eberstaller die Fa. Fonatsch in Melk. Nach einer Einführung in die 50jährige Geschichte des Melker Familienunternehmens durch Eigentümerin Marie-Luise Fonatsch führte uns der Geschäftsführer Ing. Alexander Meissner durch die Produktions- und Lagerhallen. Wir bekamen einen Einblick in die Produktionsabläufe und waren hautnah bei der Verwandlung vom Rohling zum maßgefertigten Stahl- oder Alumasten dabei.Höhepunkt zum Abschluss der Führung war die Präsentation der neuesten Entwicklung der Firma: station BY FONATSCH, ein energieautarkes Buswartehäuschen mit zahlreichen nützlichen Zusatzfeatures, wie Bewegungsmelder, E-Bike- und Handyladestation, elektronischem Busfahrplan, Notfallsknopf und Dachbegrünung. Die zahlreichen Fragen dazu wurden von Ing. Alexander Meissner ausführlich beantwortet. Zum Abschluss wurden wir im Schulungsraum mit Getränken, Leberkässemmeln und Süßigkeiten verwöhnt und für unseren Heimweg gestärkt! „Ich habe gar nicht gewusst, was bei der Produktion eines Lichtmastes alles dahinter steckt“, so lautete der einhellige Tenor der Schüler.