Auf den Hund gekommen

Kurz vor den Semesterferien durfte die 1E gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin und Biologielehrerin einen ganz besonderen Gast im Biologie Unterricht willkommen heißen. Mit über 80 kg und ca. 90 cm Schulterhöhe begeisterte die Deutsche Dogge Fantastic Junior (alias Fanta) die gesamte Gruppe.
Die Besitzer Lucas Grüner und seine Mama bereiteten den Schülerinnen und Schülern, sowie auch der Professorin eine spannende Stunde passend zum aktuellen Lehrstoff (heimische Raubtiere) mit Fakten rund um den Hund, die Hundehaltung, sowie spezielle Informationen zur Rasse und ganz privaten Einblicken in das Leben eines Hundehalters von einem Tier mit besonders großen Pfotenabdrücken.

Am Ende der Einheit durfte die 1E Fanta noch mit mitgebrachten Leckerlies und ganz vielen Streicheleinheiten belohnen. Ein großes Dankeschön an Lucas und Frau Grüner, die dieses Erlebnis möglich machten.