AdventEvent´11 – Do. 22. Dez. 2011

Der AdventEvent 2011 ging am 22.12.2011 erfolgreich über die Bühne! Ein großes Dankeschön allen mitwirkenden und beteiligten Schüler/innen und Professoren/innen! Hier kann man einige Fotos von Samuel Puschacher, 4D ansehen, der die Vorbereitungsarbeiten festgehalten hat. Die AdventEvent Fotos von Elias Haslwanter 7A findest du hier:

English workshop 3a

Class 3a was able to experience a day with two native speakers playing language games, singing songs and applying the language in various conversations with their trainers Henry and Aron. The day (16 Dec, 2011) was sponsered by the spark 7 slam tour and was very much appreciated by the eager students.

English workshop 3a

Class 3a was able to experience a day with two native speakers playing language games, singing songs and applying the language in various conversations with their trainers Henry and Aron. The day (16 Dec, 2011) was sponsered by the spark 7 slam tour and was very much appreciated by the eager students. Zur neuen Englisch-Homepage:

Mathematik-Weihnachtsrallye

Sechs Teams machten sich auf zur Mathematik-Weihnachtsrally. Gewonnen hat das Rennen Frederick Moscatelli (3C). Er hat ganz knapp die zwei flinken Erstklässler Jakob Enengl und Nico Kriener bei der letzten Frage überholt (beide 1D). Hier gehts zu den Fotos!

Adventquiz – Finale!

Den ganzen Advent hindurch erwartete beim Stiegenaufgang die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe jeden Tag eine Quizfrage. Neben den üblichen Fragestellungen zum Kirchenjahr galt es dieses Jahr auch, Antworten zu finden, die unser Stift zum Inhalt hatten.
Wer versuchen möchte die Quizfragen im „Gesamtpaket“ zu lösen, ist eingeladen, diesem Link nachzugehen. Viel Spaß dabei!

Ausschreibung: 23. Israel-Seminar 2012


Das 23. Israel-Seminar von erinnern.at  findet vom 17. bis 31. August 2012 statt und wird von Elisabeth Streibel und Irmgard Bibermann begleitet.  Das obligatorische Vorbereitungstreffen dazu wird am  15. -16. April 2012 in Salzburg abgehalten. (mehr …)

6. MuseumsMacher-Workshop – Mi. 21.12. 2011

Ein vorweihnachtlich anstrengender und zugleich produktiver Workshop fand am Mittwoch, 21. 12. 2011 im BE-Saal II statt. Als Gäste präsentierten Schülerinnen und Schüler der Projektgruppen aus dem NaWi-Zweig ihre Ideen und Konzepte, Mag. Johannes Eichhorn und Prof. August Brückler berichteten über ihre Arbeiten im WPF Philosophie und Religion, Mag. Katrin Lenk stellte eine Untersuchung zu alternativen Brennstoffen vor und Prof. Michael Grill zeigte Photoshop-Collagen der 8CD des BGW-Zweiges. Abschließend wurden die Ideen gemeinsam geordnet und in unser vorläufiges Konzept integriert. Fotos:

Schule in Bewegung Die spark7 SLAM Tour in Niederösterreich!

Learning by doing – Im Rahmen der spark7 SLAM Tour stand auch ein interaktiver und praxisbezogener Medienworkshop am Programm. Im Mittelpunkt der Schreibwerkstatt stand eine Einführung in redaktionelle Arbeit von A bis Z. Am Ende durften die  Teilnehmer und Teilnehmerinnen der 5A stolz ihre journalistischen Qualitäten in der selbst produzierten Zeitung bewundern.

Schulbibliothek gewinnt Buchpaket

Der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) zeichnete unsere Schulbibliothek  für ihr vielfältiges Angebot rund um die diesjährige Aktionswoche  „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ mit einem großzügigen Buchpaket aus. Das Bibliotheksteam konnte  mit tollen Aktivitäten jugendliche Leserinnen und Leser begeistern. Für die ersten und zweiten Klassen las der bekannte Jugendbuchautor Christoph Mauz, die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe selbst präsentierten am Hauptgang des Gymnasiums in einer langen Reihe Jugendbuchautoren. Während Abt Burkhard den sechsten Klassen sein Buch „Der Weg des Raben“ vorstellte, lasen Lehrerinnen und Lehrer bei einem Lesemarathon einen ganzen Vormittag vor Oberstufenklassen. Den Abschluss bildete eine Buchausstellungam Hauptgang.

Mit diesem Buchpaket darf sich die Schulbibliothek bereits das zweite Jahr in Folge über die Auszeichnung durch den BVÖ freuen.

8DN vienna open lab + nhm

Langschläfer oder Kurzschläfer war die Fragestellung für die 8DN im vienna open lab. Unter dem Titel „Von Gähnen und Genen“ suchten die Schülerinnen und Schüler in Begleitung von Fr. Prof. Heindl, in der eigenen DNA nach dem Langschläfergen – und die meisten wurden auch fündig. Die Arbeit im Labor gab einen Einblick in die Mikrobiologie und Genetik und zeigte, dass Genauigkeit,  Sorgfalt und eine ruhige Hand dabei unbedingt nötig sind.

Nach fünf Stunden Laborarbeit hatte die 8DN noch genug Energie, um zwölf der Top 50 Aus- stellungsobjekte des Naturhistorischen Museums zu erforschen. Vom Urvogel bis zum Madagassischen Fingertier reichte die Palette der besonders interessanten Objekte. Zu den Fotos

Fatal error: Allowed memory size of 335544320 bytes exhausted (tried to allocate 655360 bytes) in /home/.sites/68/site1833/web/wordpress/wp-includes/class-wp-object-cache.php on line 446