Bon voyage – 7A in Caussade, Frankreich

Wir, die 7A, stürzten uns am 14.3.2019 in den Individualaustausch mit den französischen Gymnasiasten aus Caussade.
Nach einer langen Anreise nach Toulouse, wurden wir von unseren fürsorglichen Gastfamilien in Empfang genommen. Am nächsten Tag besuchten wir mit unseren Correspondants die Schule, wo wir nach einem kleinen französischen Frühstück in den Schulalltag eintauchten, der für uns alles andere als normal war. Später an diesem Tag gingen wir alle zum Bal d‘Occitan, einer Veranstaltung bei der wir in Kontakt mit den dortigen Volkstänzen kamen. Am Wochenende standen individuelle Ausflüge mit unseren Gastfamilien auf dem Programm. Während einige von uns in Kleingruppen wunderschöne Städte wie Montauban oder Cahors erkundeten, hielten sich andere von uns in Caussade, in Toulouse oder beispielsweise in St. Antonin auf. Am Montag in der Früh erkundeten wir,unter anderem, den Marché de Caussade. Am Dienstag fuhren wir nach Toulouse, wo wir uns die Cité de l‘Espace, die europäische Version der NASA anschauten. Von der Führung am nächsten Tag waren wir auch alle fasziniert.
Da leider auch diese fantastische Reise ihr Ende finden musste, flogen wir am Donnerstag, den 21.3.2019, schweren Herzens wieder nach Hause.
Wir danken für diese wunderschöne und unvergessliche Reise und freuen uns schon auf den Rückbesuch unserer Correspondants, der bereits in einer Woche stattfinden wird! Fotos:

Bon voyage!

Uns, die 7A, erwartet vom 14. bis 21. März der erstmalige Individualaustausch mit dem Lycée Polyvalent Claude Nougaro in Caussade, Toulouse. Die Organisation der Reise übernahm Madame Parrer, begleitet werden wir von Madame Pfeffer und Madame Weißensteiner. 
Die Stunden bis zu unserem Abflug nach Frankreich sind bereits gezählt und auf uns wartet eine spannende Woche in der Umgebung von Toulouse. Ein Highlight des Austausches wird bestimmt die Tour durch das europäische Raumfahrtzentrum, die Cité de l’Espace, werden. Den französischen Schulalltag dürfen wir hautnah miterleben und während unseres Aufenthalts werden wir den Großteil unserer Zeit mit den Gastfamilien verbringen. 
Wir freuen uns auf eine unvergessliche Woche mit vielen neuen Erfahrungen und Erinnerungen! 7A

Fotos vom Tag der offenen Tür – 23.11.2018 (Französisch)

Bon appétit !

Anlässlich des ´Journée de la Crêpe´ fertigten die Klassen 6A und 7A mit Frau Prof. Parrer im Treffpunkt himmlische Crêpes und Galettes an. Die fleißigen Köche ließen sich im Anschluss die Crêpes mit Crème de Marrons, Beeren, Eis und Schokosauce gut schmecken. Die herzhaften Galettes aus Buchweizenmehl wurden hingegen mit Käse, Schinken und Gemüse genossen. C´était délicieux!

Joyeux Noel et Bonne Année 2018

Golden wie die Kerzenflammen am Christbaum, dünn wie Geschenkspapier und köstlich wie die Kekse daheim. Das waren die Crêpes der 6B unter der Leitung von Frau Prof. Grill, mit denen man sich am 21. Dezember freudig auf Weihnachten und das neue Jahr einstimmte. Treffpunkt war die Gästeküche, wo man zu französischen Weihnachtsliedern die Küche unsicher machte.
Rund 20 Eier und jede Menge weitere Zutaten ergaben traumhafte, leckere Crêpes. Eigentlich fehlte nur noch ein Gläschen Cidre. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben. Trotzdem, leckerer kann man wohl kaum ins neue Jahr 2018 hinüberrutschen, oder?
Joyeux Noel et bonne année wünscht die 6B!  Fotos:

6A6B: Französisch-Naschmarkt

Wir, die Französisch Gruppen der 6AB veranstalteten am 2. Februar einen „Naschmarkt“ mit französischen Spezialitäten, wo wir unter anderem Gaufres, Tarte Tatin und Quiche Lorraine anboten. Die Einnahmen spenden wir an unsere französische Partnerschule in Burkina Faso.
Organisation: Mag. Isabella Parrer und Mag. Doris Hengsberger

Impressionen vom Tag der offenen Tür – Französisch

franceAm Freitag, 11. November 2016 ging der Tag der offenen Tür am Stiftsgymnasium Melk über die Bühne. Eine Modenschau und die Vorführung eines Französischen Liedes, Köstlichkeiten aus Frankreich, Spiele, Infos zu den Unterrichtsmaterialien und vieles andere mehr sorgten für ein erfolgreiches „Vive la France“.
Zu den Fotos:

La Chandeleur – 6ab et 7cd

IMG_1313La fête des crêpes

Le 25 janvier, les groupes de français de Madame Pemmer ont fait des crêpes à l’occasion de la Chandeleur, la fête des crêpes. Alors, un copain de Madame Pemmer, qui s’appelle Clément, est venu à Melk pour faire des crêpes. Il nous a montré comment on fait les crêpes en France. D’abord, on a mangé des crêpes avec du fromage, du jambon et des œufs. Après, on a goûté des crêpes sucrées avec du Nutella ou de la confiture, que les élèves avaient apportés. Finalement, nous avons fait l’expérience de parler et manger avec une personne française.

Photos (Dario Steiner) – deutsche Übersetzung:

(mehr …)

Tag der offenen Tür für die 5. Klassen

 

Montmartre-Künstlerviertel in Paris

Am Tag der „Offenen Tür“ präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 5A und 5 B sehr authentisch und motiviert  die französische Sprache  mit Gesang und Szenen aus dem Künstlerviertel Montmartre.

picasaView plugin: Could not load data from picasaweb. Maybe the user or specified album does not exist?
This was the generated url which failed at picasaweb: http://picasaweb.google.com/data/feed/api/user/gri@stiftsgymnasium-melk.org?kind=album&access=public
It returned the following data:
The Picasa API is deprecated. See https://developers.google.com/picasa-web/ for more details and the migration guide.

Matinée française – 19.12.2012

Matinée française 27Schülerinnen / Schüler der 5., 6. und 7. Klassen, Langform Französisch, luden im Kunsttrakt die 4. Klassen zu einer französischen Matinée ein. Dabei konnten die Besucherinnen / Besucher bei verschiedenen Stationen die französische Sprache und Kultur kennenlernen. Dazu gehörte natürlich auch ein Buffet mit französischen Köstlichkeiten.  Zu den Fotos: (mehr …)