Musikunterricht

Elektronische Musik – Eigenkompositionen

Im Rahmen des Musikunterrichts komponierte die 7AB Klasse mit einem Software-Sequenzer-Programm eigene elektronische Musikstücke. Mit viel Freude und Engagement arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an ihren Werken. Am Schluss wurden die drei besten Kompositionen von den Schülerinnen und Schülern ausgewählt.

Jan

Lisa

Peter

 

3C & 5CDME Benjamin Britten „The young Person`s Guide to the Orchestra“

 Am 14. November  fand im Rahmen des Musikunterrichts ein Workshop für die 3C und 5CDME Klassen mit der Musikvermittlerin des NÖ Tönkünstlerorchesters Lena Jäger, dem Solobratschisten Nikita Gerkusov und dem Cellisten Martin Dimov statt.

Ziel des Workshops war es, die SchülerInnen auf das am 26. November 2019 stattfindende Konzert im Festspielhaus einzustimmen und vorzubereiten. Zuerst machten die Musiker die SchülerInnen mit dem Klang und der Bauweise ihrer Instrumente vertraut und gaben Hörproben von Brahms bis hin zu John Williams „Star Wars“. Danach schlüpften die Schüler in die Rolle eines Orchestermusikers. In Gruppen wurde erarbeitet, welche Rolle sie in einem Orchester übernehmen und die Aufstellung eines Orchesters veranschaulicht. 

Britten sollte ein Stück für einen Lehrfilm für Jugendliche komponieren, der zeigt, wie ein Orchester klingt.  So entstand 1945 Benjamin Brittens Werk „The young Person`s Guide to the Orchestra“, das zu seinen bekanntesten Kompositionen zählt. Natürlich durften die SchülerInnen auch Fragen stellen, wie z.B. nach dem Wert der mitgebrachten Instrumente, dem Ausbildungsweg eines Musikers, wie kommt man in ein Orchester…?

Es war eine abwechslungsreiche Schulstunde, die leider nur den Haken hatte, dass sie zu schnell endete.

Stiftsgymnasium gestaltet die KZ Gedenkfeier

Die Feier im Gedenken an die Opfer des KZ-Außenlagers Melk wird inhaltlich traditionell von SchülerInnen aus dem Stiftsgymnasium Melk gestaltet. Die diesjährige Feier stand unter dem Motto „Flucht und Heimat“. Dabei beschäftigten sich die SchülerInnen der 7.Klassen mit Prof. Sallinger und Prof. Eberstaller mit diesem Thema und trugen selbstgeschriebene Texte vor. Musikalisch wurde die Feier von der 7C/DME mit Fr. Prof. Ofenauer-Haas gestaltet. Die Moderation der Veranstaltung übernahm Alexander Hauer. Besonders beeindruckend waren die Zeitzeugenberichte der ehemaligen KZ Gefangenen und deren Nachkommen. Fotos:

ORG-Konzert 2018

Das Org-Konzert fand am 17.4.18 im Kolomanisaal statt. Die Besonderheit dieses Konzertes liegt an der abwechslungsreichen Gestaltung des Programmes. Die besten Instrumentalisten von Prof. Christian Gruber (Gitarre), Prof.Klaus Hainzl (Blech), Prof.Irene Kraus (Saxofon), Prof. Tamara Ofenauer (Flöte) und Prof. Josef Schweighofer (Klavier und Orgel) waren an diesem Abend zu hören. Dabei wurde ein musikalischer Bogen von Klassik wie die Mondscheinsonate von Beethoven bis hin zu „Valerie“ von Amy Winehouse von der Schulband unter der Leitung von Prof. Christian Gruber zu hören. Das hohe Niveau der InstrumentalschülerInnen wurde vom zahlreichen Publikum gelobt. Ein besonderes Schmankerl, war das köstliche Pausenbuffet von der 6 C/D ME.

Instrumentenschau in der 1B

Im Rahmen des Musikunterrichts bei Prof. Ofenauer wurden verschiedene Instrumente durchgenommen. Ein Highlight war dabei die Vorführung der Blechblasinstrumente von Prof. Klaus Hainzl. Natürlich durften die verschiedenen Trompeten auch von den begeisterten SchülerInnen ausprobiert werden.

Die ersten Klassen bei „Hänsel und Gretel“

Am 13.12.2017 unternahmen alle ersten Klassen mit ihren MusiklehrerInnen eine musikalische Reise ins Schlosstheater Schönbrunn, um dort die Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck zu sehen und zu hören. Ein ansprechendes Bühnenbild und die lebendige Umsetzung der allseits bekannten Kinderlieder machten das Werk zu einem gelungenen Einstieg in die Welt der Oper.

Musik-Adventkalender

Web

„Frau Luna“ Exkursion der 8C/DME

IMG_4328Exkursion der 8C/DME zu Frau Luna

Herbsttage Blindenmarkt luden die 8C/DE ME zur Generalprobe ein. So machten sich 25 SchülerInnen mit Prof.Ofenauer-Haas auf den Weg in die Ybbsfeldhalle.

Die Auswahl der jährlichen Operette fiel 2017 auf Paul Lunckes „Frau Luna“, ein herzerwärmendes, chaotisches, humorvolles Liebesdrama inszeniert von Regisseur Gernot Kranner. Kurt Dlouhy und sein Orchester führten die Evergreens „Schenk mir doch ein kleines bisschen Liebe“ oder „Das macht die Berliner Luft“ direkt in die Herzen der Zuschauer. (mehr …)

Flashmob Musik

Am Freitag, dem 23. Juni 2017 sangen und tanzten über 300 Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums „Sesere eeye“, ein Lied der Ureinwohner der Torres Straits Islands, im „Torwartl-Hof“. Ein großartiges Gemeinschaftsgefühl und ein freudiges Miteinander steckte sogar einige Touristen und Mitschüler an, die auf dem Nachhauseweg waren.

Dank der Handyaufnahmen von Maximilian Danzer (6DN), Prof. Michael Rameder und Christina Krebs konnten wir für euch ein Video des Flashmobs vom Freitag, dem  23. Juni zusammenstellen.

Viel Spaß beim Ansehen!

Video ansehen

Photos

Flashmob Musik

DSC_0152Am Freitag, dem 23. Juni 2017 sangen und tanzten über 300 Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums „Sesere eeye“, ein Lied der Ureinwohner der Torres Straits Islands, im „Torwartl-Hof“. Ein großartiges Gemeinschaftsgefühl und ein freudiges Miteinander steckte sogar einige Touristen und Mitschüler an, die auf dem Nachhauseweg waren.

Photos