Preise / Auszeichnungen

Stiftsgymnasium Melk gewinnt Bildungspreis in Berlin

Einen sensationellen Erfolg konnte das Stiftsgymnasium und ORG der Benediktiner in Melk für sich verbuchen.  Als einzige nicht-deutsche Schule landete sie beim  Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“  auf dem Siegespodest.  Der Preis wurde mit dem Tanzprojekt „Menschen  einer Ausstellung“ im Rahmen des Museumsprojekts „Wachaulabor“   in der Kategorie Tanz (Klasse 10-13) gewonnen. Am Montag, den 10. Sep. wurde die Urkunde im Konzerthaus Berlin an die Leiterin der Tanzgruppe Elisabeth Pöcksteiner  überreicht.  Mit dabei waren die beteiligten Schüler/innen,  Direktor Anton Eder, die organisatorische Leiterin des Museumsprojekts Maria Gruber-Haunlieb und P. Martin Rotheneder  als Kooperationspartner des Stifts. Zu den Fotos:

Share