Wachaulabor WS 08 Picknick im Park

Am Ende des letzten Workshops im heurigen Schuljahr genossen die Museumsmacher einen überaus schönen und angenehmen Teil des Weltkulturerbes, den Stiftspark. Bei einem köstlichen Picknick wurde über die vergangenen Workshops geplaudert und einige Pläne für das nächste Schuljahr wurden geschmiedet.
Für die Museumsmacher wird das neue Arbeitsjahr mit einem zweitägigen Workshop am 12. und 13. September beginnen. Alle Museumsmacher sind aufgerufen sich an einem Wettbwerb zu beteiligen, bei dem das beste Museums-Selfie gesucht wird.
Hier geht es zu den Fotos

 

Share

WachauLabor Workshop 06

Beim sechsten Workshop bildeten sich Arbeitsgruppen zu den bisher erarbeiteten Themen. Mit großem Eifer wurde recherchiert, Material gesammelt, diskutiert.Für weitere Recherchen können die Links auf der Wachaulaborseite genützt werden. Es sind bereits erste Entwürfe entstanden, wie einige der Fotos  beweisen.
WICHTIG: Die Termine für die nächsten Workshops sind:  27. Mai 2014
und 17.6. 2014.

Share

Bilder / Fotos / Fotocollagen zum Thema „Fremdsein“

fremdsein_collageDie bisher erstellten Collagen und Fotos zum Thema „Fremdsein“ wurden digitalisiert und online gestellt. Zu den bisher abgegebenen und ausgewählten Werken (OST):

Share

Fotos vom 10. MuMa-Workshop – 4. Juni 2013

Die Arbeiten für die Koloman-Ausstellung, die im Oktober 2013 eröffnet werden soll, nähern sich dem Ende in diesem Schuljahr. Noch ein Workshop ist geplant, dann sollten alle Stationen in den wesentlichsten Punkten geplant sein und einer Umsetzung mit den diversen Stiftswerkstätten nichts mehr im Wege stehen!

Fotos - MuMa-Workshop 10

Fotos - MuMa-Workshop 10

(05.06.2013, 5 Fotos)

Share

Fotos vom 9. MuMa Workshop – Donnerstag, 2. Mai 2013

Workshop 9 - 02-05-2013 - 07Die Arbeit an der 3. Ausstellung geht immer mehr ins Detail: alle Work- shopgruppen versuchten, ihren Part an der Ausstellungsgestaltung zu konkretisieren, einiges ist sehr weit fortgeschritten, anderes muss noch im Detail ausgearbeitet werden. Dabei half uns diesmal ein Gast: Dr. Gerhard Floßmann, Historiker und Heimatforscher sowie Vertreter eines Vereins, der sich des Themas „Koloman“ intensiv widmet.  Zu den Fotos:

Share

MuMa Exkursion

DSC_0116Wie man ein Museum gestalten kann lernt man doch am besten von anderen Museumsmachern. Ziel der MuMa-Exkursion nach Wien waren daher Best-Practice-Beispiel im Technischen Museum und dem Haus der Musik. Einen tieferen Einblick in die Arbeit der Profis erhielten wir im Gespräch mit dem Kurator der Sonderausstellung „Roboter“ Christian Stadelmann. Am Ende des Tages musste waren natürlich ein Besuch beim Kolomanstein im Stephansdom und ein Blick auf die Virgil-Kapelle Pflicht!
Zur Bildergalerie

Share

Fotos vom 5. MuMa-Workshop – 14.1.2013

Workshop 5 Foto 01

Im Rahmen des 5. Workshops der unverbindlichen Übung „MuseumsMacher“ wurden die bisher ausgearbeiteten Ideen als sog. „roter Faden“ in das Basteimodell übertragen und für die einzelnen Ausstellungsbereiche Gruppen gebildet, die die planerische und gestalterische Verantwortung für diese übernehmen werden. Zu den Fotos:

Share

Fotos vom 4. MuMa-Workshop – Do. 13. Dezember 2012

WS 4 - 13-12-2012 Nr.19Unser 4. Workshop wurde eröffnet mit einer Begehung der laufenden Ausstellung in der Nordbastei, wo vor Ort die räumlichen Gegebenheiten und das Ausstellungskonzept reflektiert wurden. Danach wurde in Gruppen am sog. „roten Faden“ für die Koloman-Ausstellung gearbeitet und sehr konkrete Konzepte präzisiert und festgelegt. Zu den Fotos:

Share

Fotos vom 11. MuMa-Workshop mit Siegrun Appelt

Am Mo. 12. März 2012 fand der 11. Workshop der MuseumsMacher statt, diesmal hatten wir einen Gast bei uns: die Lichtkünstlerin Siegrun Appelt. Sie hat 2008 bei der Architektur Biennale in Venedig einen Pavillon gestaltet und uns ihre zahlreichen interessanten Projekte vorgestellt. Sie wird uns auch in Zukunft beratend zur Seite stehen und auch in der Wachau bzw. im Stift Melk künstlerische Projekte umsetzen. Der Kontakt kam durch P. Martin zustande. Zu den Fotos:

Share