Operation T-Shirt

Kaum zu glauben, dass die nun farbenfrohen, stylischen Tops früher weiße 0-8-15 Schlabber-T-Shirts waren. Die Schülerinnen der 2AE und 2CF Textilgruppen färbten die Shirts mittels Shibori-Batik-Technik, verlegten Seitennähte und transformierten die Form des ursprünglichen Shirts nach ihrem persönlichen Geschmack.

Vor allem das abschließende Foto-Shooting, bei dem sie sich gegenseitig fotografierten und ihr Top in Szene setzten, machte den Schülerinnen sichtlich Spaß.

hier die fertigen Shirts der 2CF Klasse: [picasaview album=’T-Shirts 2CF‘]

hier die fertigen Shirts der 2AE Klasse: [picasaview album=’T-Shirts 2AE‘]

Fotos der bereits gefärbten, aber im Schnitt unveränderten Shirts: [picasaview album=’2CF T-Shirts vorher‘]

UÜ Wendetaschen

[picasaview album=’UÜ Wendetaschen‘]

Die SchülerInnen der Unverbindlichen Übung „Kreatives Gestalten und Textildesign“ schufen mittels „verstürtzter Nähtechnik“ Taschen zum Wenden:

eine Seite wurde bemalt, die zweite mit Schablonen- oder Siebdruck bedruckt.

1CF „Handpuppen“

[picasaview album=’1CF Handpuppen‘]

„Vorhang auf“ lautete das Motto der 1C und 1F Klassen in der letzten textilen Werkstunde. Mit viel Engagement und Kreativität schufen die SchülerInnen witzige Handpuppen, mit denen sie den parallelen Werkgruppen ihre selbst erarbeiteten Theaterstücke vorführten. Sie hatten sichtlich Spaß beim Gestalten der Puppen, des Bühnenbildes und der Requisiten und genossen ihren großen Auftritt im Theater am Kunsttrakt.

Siegerehrung – Kugelbahn-Wettbewerb TEW 1AB und 1CF

Siegerehrung TEW 1AB - Niklas Wahringer 1ASiegerehrung TEW 1CF - Marco Rotkroepfl 1FDas sind die beiden Sieger beim Kugelbahn – Wettbewerb der Werkgruppen 1AB und 1CF:
Niklas Wahringer 1A (25,23 Sek.) und
Marco Rotköpfe 1F ( 21,74 Sek.).

 

TEW 1AB – „Kugelbahn aus Karton und Papier“

TEW 1AB - Kugelbahn 11In den Werkgruppen 1AB und 1CF wurden Kugelbahnen gebaut, wobei die Schülerinnen und Schüler Profile aus Papier / Karton innerhalb eines vorgegeben Quaders so einbauen mussten, dass eine möglichst große Wegstrecke für die Kugel entstehen konnte. Sieger war, wer die Kugel am längsten, ohne Unter- brechung, rollen lassen konnte.   Zu den Fotos:

Venusfiguren 2B

Venus11Nach eingehendem Studium der Venus von Willendorf und ihrer Bedeutung zu ihrer Zeit, das heißt also, nach vielem Kichern und Lachkrämpfen, haben sich die SchülerInnen der 2B im Fach Technische Werkerziehung daran gemacht, eigene Venus Figuren zu gestalten. Dabei sind sie darauf gekommen, dass die vielen konvexen und konkaven Formen sehr schwer in Ton umzusetzen sind. Um wie viel schwerer muss es gewesen sein, das Original herzustellen, das ja aus Kalkstein ist (rein subtraktives Verfahren). Zurecht sind die jungen Künstler stolz auf ihre Werke!

Achtung!!!! Vorsicht!!!! Die Funky Dolls sind los!

DSC_0019Heute, am 18.2.2013, entkamen den Schülerinnen der 1c und 1f Klasse textile Funky Dolls. Sie treiben sich frei im Stiftsgebäude herum und sind äußerst unberechenbar. Wie auf den Fotos zu sehen ist, springen sie spontan Leute an und lösen unaufhaltsame Lachanfälle aus.
Wir bitten um Hinweise zum Verbleib der frechen Tierchen, um diese im Kunsttrakt in ihr Glasgehege einsperren zu können.

TEX 1AE 1CF Modeschmuck

DSC_0578Verschiedene Baumwollstoffe, Holzperlen und überziehbare Knöpfe waren das Ausgangsmaterial zur Herstellung von Modeschmuck-Kreationen. Zu den Fotos der fertigen Schmuck-Unikate der 1AE und 1CF Textilgruppen.

TEX 1AE „Filzschmuck“

Aus dem Fachbereich „Produktgestaltung“ wurde von den Schülerinnen der Textilgruppe 1AE Schmuck in Filztechnik hergestellt. In eindrucksvoller Farbigkeit präsentieren sich diese Werkstücke, die auch den Trägerinnen sichtlich gut zu Gesicht stehen!   Zu den Fotos von den Schmuckstücken:

TEX 1AE 1CF „Nassfilztechnik“

Die Technik des „Nassfilzens“ wurde im Textil-Werkunterrichtvon der Schüler- / Schülerinnengruppe der 1AE und 1CF bei Mag. Cornelia Haselböck erprobt. Es ent- standen dabei farbenfrohe Stifthüllen und Handytaschen.
Zu den Fotos von den Werken der 1AE/1CF: