Österreich liest – Woche der Schulbibliothek 2021

Bücherbingo, Mini-Bibliothek, Lesemarathon – nur drei von vielen weiteren Angeboten der Schulbibliothek zur diesjährigen Aktionswoche „Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek“. Eine turbulente Woche lockte wieder viele Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums in unsere Schulbibliothek.

(mehr …)

Schulbibliothek begrüßt die neuen Schüler/innen

Die ersten Wochen des neuen Schuljahres waren den 1. und 5. Klassen bestimmt. In den obligaten Einführungsstunden wurden sie jeweils klassenweise in die Schulbibliothek eingeladen, um ihnen Aufbau, Aufgaben und Funktionen einer Bibliothek, Bestand, Ausstattung und die Vielfalt der Möglichkeiten vorzustellen. Das bewährte Programm wurde etwas modifiziert, damit die Kontakte minimiert, die Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden konnten. So fand zum Beispiel für die ersten Klassen anstatt des turbulenten Spieles Bilder-Klick ein ABC-Wettbewerb statt.

Die 5. Klassen lernten die Schulbibliothek als Informations-, Wissens- und Medienzentrum der Schule kennen und erhielten die nötigen Informationen zur Systematik und zur selbstständigen Informationsbeschaffung.

Die vielen Besuche – vor allem jene der Erstklässler – zeigen, dass durch diese Einführungsstunden erste Schritte gemacht werden, Hemmschwellen abzubauen und durch Leseanimation das Tor zum Buch aufzustoßen.

Fotos

Lese-Picknick im Spielhof

Temperaturen und Pandemie-Geschehen ließen es zu, dass zu Schulschluss 2021 ein Lesepicknick im Spielhof stattfinden konnte. Von Montag, 21. Juni bis Freitag, 25. Juni standen für unsere Schüler/innen Picknickdecken und Picknickkörbe voll bepackt mit Büchern zu unterschiedlichen Themen bereit.

Zwischen den vielen Büchern fanden sich auch Teilnahmescheine für das Gewinnspiel „Der rätselhafte Schimmelturm“: Wer kann die römische Jahreszahl über der Tür zum Schimmelturm entschlüsseln? Welche deutschen Wörter verstecken sich in der römischen Inschrift? Wie viele Bücher müsste man übereinanderstapeln, damit der Bücherturm so hoch wie der Schimmelturm wird?

Das Angebot der Schulbibliothek wurde von vielen Klassen angenommen und stellte eine willkommene Gelegenheit für anregende, spannende, lustige Lesestunden dar.

Fotos

Advent in der Schulbibliothek

Die Schulbibliothek begleitete die Schulgemeinschaft mit einem Adventkalender und einem Adventkrimi durch die Adventzeit.

Jeden Tag wurde vor der Schulbibliothek ein Päckchen geöffnet. Darin fand sich jeweils ein Buch, mit welchem wir die Wartezeit im Advent verkürzen konnten.

Als adventlicher Beitrag der Schulbibliothek zur Leseerziehung diente ein Krimi rund um den berühmten irischen Detektiv Nik O’Lo. Die einzige Abschrift des legendären Melker Vanillekipferl-Rezeptes war aus dem goldenen Rezeptebuch der Stiftsköchin Berta gestohlen worden. Der Melker Abt rief deshalb Nik O’Lo zu Hilfe. Er sollte das Weihnachtsfest retten.

In einem großen Weihnachtsbuch vor der Schulbibliothek warteten sieben Rätselgeschichten auf unsere Schüler/innen. Gemeinsam wurde der mysteriöse Diebstahl aufgeklärt, denn ein Weihnachtsabend ohne Vanillekipferl ist undenkbar.

Post aus der Schulbibliothek – Woche der Schulbibliothek 2020

Die Aktionswoche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ hat seit ihrer Einführung im Jahr 2006 als „Woche der Schulbibliothek“ Tradition am Stiftsgymnasium. Ihr Ziel, das Lesen zu fördern und der gesamten Schulgemeinschaft unsere Schulbibliothek näherzubringen, wurde stets mit einem vielfältigen Programm verfolgt. (mehr …)

Ein Schulbeginn mit Abstand

Die Bibliothekseröffnung 2020/21 fand unter besonderen Vorzeichen statt. Vorsicht und Abstand standen im Mittelpunkt. Mit Vernunft und Liebe zum Buch findet aber jede/r in die Schulbibliothek.

(mehr …)

Schulbibliothek ab 18. Mai 2020 wieder geöffnet!

Die Schulbibliothek ist geöffnet …

Montag bis Freitag jeweils in den großen Pausen

… um entliehene Bücher zurückzugeben

… reservierte Bücher abzuholen

… Hilfe der Bibliothekare bei der Recherche in Anspruch zu nehmen.

(mehr …)

Semesterbeginn 2020 – die Schulbibliothek berichtet

Rechtzeitig zum Semesterbeginn findest du hier einige Informationen zu den aktuellen Angeboten der Schulbibliothek: Harry Potter-Welt im kleinen Lesesaal, Buchausstellung „Die letzten Habsburger“, Literatur zu den Wahlmodulen, neuer Wochenkalender …

(mehr …)

Schulbibliothek in neuem Gewand

Die Schulbibliothek präsentiert sich seit dem Schuljahr 2019/20 in neuem Gewand: Vorraum und Ausleihe wurden neu gestaltet, die technische Ausstattung mit einem neuen Drucker, einem neuen Kopierer samt notwendigem Beistellkasten und neuen PCs im großen Lesesaal aufgerüstet. Präsentiert wurde dieser Relaunch zum Abschluss der diesjährigen Projektwoche „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“. Neben vielen Mitgliedern des Lehrerkollegiums zeigten sich auch Direktor HR Eder und Abt Georg von der Umgestaltung angetan. Mit diesen baulichen Maßnahmen und Anschaffungen ist der Wechsel in der Leitung der Schulbibliothek vorerst abgeschlossen. (mehr …)

„Scary Harry“ – Lesung in der Schulbibliothek

„Wo finde ich ein Buch von Scary Harry?“ Wie oft musste Schulbibliothekar Tauber in den letzten Tagen diese Frage mit einem bedauernden Achselzucken beantworten: „Momentan leider alle ausgeborgt, aber …“

Die Lesung von Sonja Kaiblinger übertraf alle Erwartungen. Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen, der 2D, 2F und 3A folgten gebannt den Erzählungen vom kleinen Sensenmann Scary Harry und dessen Freund Otto, der mit seinen Geistern in einem richtigen Spukhaus lebt. Gespenster im Kühlschrank, im Staubsauger, in der Waschmaschine und dazu eine vorlaute Fledermaus … Wer möchte da nicht sofort wissen, wie diese Abenteuer enden? Neue Exemplare sind bereits auf dem Weg, sodass bald die Antwort des Schulbibliothekars lauten kann: „Hier, viel Spaß beim Lesen!“

https://www.loewe-verlag.de/content-846-846/scary-harry/