Fußball OST Landesmeisterschaft 1. Runde

Unser Oberstufen-FB-Team mit seinem Betreuer Prof. Arnold Schönbichler trat in der ersten Runde der Raiffeisen Oberstufen Landesmeisterschaft daheim am Sportplatz Stift Melk gegen das TMS WIFI St. Pölten an. Leider verloren wir  in einem ausgeglichenen Spiel etwas unglücklich mit 0:2 und sind somit nicht mehr im Bewerb. Trotzdem bot das junge Team eine ansehnliche Leistung. Fotos

Beurteilungskriterien aus dem Fach Informatik

Individuelle Zusätze  werden durch die unterrichtende  Lehrperson am Anfang des Schuljahres  bekanntgegeben.

1. Klasse (Einführung in EDV und Tastaturschreiben):

  • aktive Mitarbeit in den Stunden
  • Überprüfung der Mitarbeitung und Wiederholung der Lerninhalte in mündlicher oder praktischer Form
  • der Leistungsfortschritt in der Anwendung des 10-Finger-Systems wird beobachtet
  • auf die Geläufigkeit der Texteingabe wird geachtet
  • für Tastaturschreiben sind Hausübungen durchzuführen (auf Durchführung wird geachtet)
  • es kann kurze (Haus-)Aufgaben, praktische bzw. schriftliche Überprüfungen geben

5. Klasse (Informatik):

  • aktive Mitarbeit in den Stunden
  • Wiederholung der Lerninhalte in mündlicher oder praktischer Form
  • auf die Durchführung der Arbeitsaufträge während der Stunde wird geachtet
  • schriftliche Überprüfungen können bei theoretischen Inhalten erfolgen
  • einmal im Semester können ein Test oder eine praktische Überprüfung durchgeführt werden
  • Referate sind möglich

6. – 8. Klasse (Wahlpflichtfach Informatik):

  • aktive Mitarbeit in den Stunden
  • Wiederholung der Lerninhalte in mündlicher oder praktischer Form
  • auf die Durchführung der Arbeitsaufträge während der Stunde wird geachtet
  • schriftliche Überprüfungen bei theoretischen Inhalten
  • ein bis zwei Tests pro Semester (abhängig vom Lerninhalt)
  • Referate sind möglich

Halloween Figuren

Im Mathematik Unterricht der 3B werden gerade Körper und Formen durchgemacht und was bietet sich da jahreszeitlich besser an, als Halloween Figuren zu basteln? Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert bei der Sache als es darum ging Kürbisse, Fledermäuse und Totenköpfe aus Quadern zu basteln, die nun bis Halloween das Klassenhzimmer schmücken.

IMG_0754IMG_0756

Ergebnis der Schulsprecherwahl 2014

Schulsprecherwahl-2014Schulsprecherin: 
Julia Hössl 7C
Schulsprecherin 1. Stv.: 
Jennifer Paul 7B
Schulsprecher 2. Stv.: 
Stefan Riedl 7D

Stellvertreter/in im SGA: 
Maria Fischer 7A, Bernhard Wieseneder 7A, Maximilian Viehbäck 7D

Die Schulgemeinschaft gratuliert sehr herzlich!

 

Festmesse anlässlich „1000 Jahre heiliger Koloman in Melk“

gwOvzJvrY09ceV65bw5MV6M02qfnAIJq9YWP5-pMaGstKX3sr3rSEFB5vNU0UxxBJ_k6=w1344-h544Am 13. Oktober 2014, genau 1000 Jahre nach der Überführung des Heiligen Kolomans nach Melk, feierte das Stiftsgymnasium zusammen mit der Klostergemeinschaft in der Stiftskirche das Hochfest anlässlich dieses besonderen Jubiläums.

(mehr …)

In Molly Malone’s Fair City …

One week of full immersion into Irish culture, lifestyle and the English language – that was this year’s language week of classes 6C and 6D together with their teachers Johannes Eichhorn, Silvia Zeller and Doris Sommer.

Our enjoyable but still exhausting days always started with morning classes with native teachers at ATC Language School in the city centre. The afternoons and evenings were enriched by a great variety of activities and excursions such as Irish dancing, a visit of the home of Gaelic sports (Croke Park Stadium), Glendalough, and Kilmainham Gaol (jail) – the historic site that led us even deeper into Irish history. A breathtaking cliff walk on the Howth peninsula and a few hours on Malahide’s sandy beaches rounded off our Irish experience. Our Irish hosts welcomed us with warm hospitality, which made it even harder to say goodbye.

ATC Language School
Excursions
Group Pictures
Guided Tour through Dublin
Howth and Malahide
Impressions
Miscellaneous

Wachaulabor 4 – Workshop 10

Beim 10. Workshop der Museumsmacher wurde in der Nordbastei die Raumaufteilung festgelegt, so dass die einzelnen Gruppen daran gehen können, die konkrete Umsetzung ihrer Ideen in Angriff zu nehmen. Künftige Museumsbesucher dürfen eine Ausstellung erwarten, die zum Mitmachen und Mitdenken einlädt, die alle Sinne anspricht und die viele Überraschungen bereithält.  Fotos

Begabtenförderung 2014 – 2015

Im laufenden Schuljahr werden im Stiftsgymnasium und in anderen Institutionen außerhalb zahlreiche Kurse zur Begabtenförderung angeboten. Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern können sich auf der Schulhomepage, der Homepage des Landesschulrats für NÖ oder auf der Homepage des Talentehauses über aktuelle Angebote informieren. Schülerinnen und Schüler sowie Eltern, die Informationen per E-Mail wünschen, senden bitte ein diesbezügliches Mail an Mag. Juliana Mistlbacher. (siehe “Kontakt”). Für Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen findet am 8. Oktober eine Informationsveranstaltung in der Bibliothek statt, zu der sie persönlich eingeladen werden.

Exkursion der 6C ins ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Wachauring

Im Rahmen des Physik-Unterrichts besuchte die 6C-Klasse mit Prof. S. Eberstaller das ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Wachauring Melk.
Die im Unterricht erarbeiteten theoretischen Begriffe wie Vorbrems- und Bremsstrecke, Reaktionszeit, Sicherheitsabstand, Haft- und Gleitreibung und der Einfluss der Geschwindigkeit auf die Länge des Bremsweges konnten nun in der Praxis anschaulich gemacht werden. Ordnungsgemäß gesichert konnten die Schüler/-innen als Mitfahrer in zwei verschiedenen Fahrzeugen das Untersteuern in schnellen Kurven, Bremsmanöver mit verschiedenen Geschwindigkeiten und bei unterschiedlichen Fahrbahnbedingungen, das richtige Reagieren beim Schleudern bzw. bei Aquaplaning hautnah erleben. Deutlicher kann das Gefühl, dass ein Fahrzeug die Grenzen der Physik überschreitet und ohne ABS kaum mehr lenkbar ist, nicht vermittelt werden.

Paper clothes – der neue Trend

Zeitungen bieten nicht nur exzellenten Lesestoff, sie können auch zur Inspiration für unsere jungen Fashiondesigner werden. Die Schülerinnen und Schüler der 3A fertigten aus Zeitungen coole Mode und Accessoires und präsentierten diese auf dem Catwalk im Südtrakt. Anschließend gestalteten sie mit den Fotos und ihren Texten Beiträge für ein Modemagazin. Lustige Fotos