Neujahrsempfang 2023

Am 12. Jänner trafen ab 17.30 Uhr nach und nach Altmelker/innen und Freunde/innen in der Prälatur im Melkerhof in Wien ein. Zur Begrüßung gab es Punsch, der von Karl Wittmann professionell zubereitet wurde. In seiner Neujahrsbotschaft wies Obmann Anton Eder darauf hin, dass Krisen nicht nur als Gefahren, sondern auch als Wendepunkte zu neuen, positiven Entwicklungen gesehen werden können. Wir sollten auf Zukünftiges nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung und Zuversicht zugehen.

Der Prior des Stiftes, P. Jakob Deibl, gab nach seinen Neujahrsgedanken Einblick in die Neuigkeiten aus dem Stift und lud dazu ein, sich mit dem Stift verbunden zu fühlen und die kulturellen und religiösen Angebote in Anspruch zu nehmen.

Nach einer von P. Alois Köberl gestalteten Neujahrsandacht in der Kapelle der Prälatur wechselten die Teilnehmer in den Melker Stiftskeller, wo Sebastian Kleemann mit seinem Team für das leibliche Wohl sorgte. Mit herzlichen Gesprächen in geselliger Runde klang der Abend aus.


Einladung zum Neujahrsempfang 2023

Liebe Altmelkerinnen und Altmelker,
liebe Freundinnen und Freunde des Stiftsgymnasiums Melk,

unser traditioneller Neujahrsempfang findet am Donnerstag, 12. Jänner 2023, um 18:00 Uhr (Eintreffen ab 17:30 Uhr) in der Prälatur in Wien (Schottengasse 3, 1010, Aufgang im 2. Hof rechts) statt.

Nach den Grußbotschaften bei Punsch und einer kurzen Neujahrsandacht lassen wir den Abend ab ca. 19:00 Uhr im Melker Stiftskeller gesellig ausklingen.

Bis dahin wünschen wir euch besinnliche Feiertage, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Eine Anmeldung  unter altmelker@gmail.com erleichtert die Organisation; danke!

 

Auf ein baldiges Wiedersehen freuen sich

Anton Eder und der gesamte Vorstand der Altmelker/ innen & Freunde/innen

Herbsttreffen 2022 im Innenministerium

Am 11. Oktober 2022 waren die Altmelker & Freunde im Innenministerium zu Gast. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl von mehr als 70 Personen wurde die Gruppe zur Führung geteilt. Wir erhielten einen Einblick in die neu renovierten Prunkräume des Palais Modena sowie einen Überblick über die wechselvolle Geschichte dieses Hauses.

Im achteckigen Zentralraum wurden wir vom Innenminister Gerhard Karner sehr herzlich
in Empfang genommen. In seinen Begrüßungsworten brachte er seine Verbundenheit mit dem Stift Melk und dem Stiftsgymnasium zum Ausdruck. Anschließend ging es weiter in die Amtsräumlichkeiten des Innenministers, wo er auf Fragen aus dem Alltag seiner Tätigkeit einging.

Im Festsaal wurden Erfrischungsgetränke serviert und es gab die Gelegenheit zum
persönlichen Austausch. Zum Abschluss durfte das Erinnerungsfoto auf der Feststiege nicht fehlen.

Traditionell fand das Herbsttreffen im Melkerkeller seine Fortsetzung. Abgesehen von den kulinarischen Freuden kam es zu vielen herzlichen Begegnungen und einem geselligen Beisammensein über die Generationen von Altmelker/inne/n und Freund/inn/en hinweg.

Zur Fotogalerie 1 (Fotos (C) BMI – Karl Schober)

Zur Fotogalerie 2 (Fotos (C) Altmelker Verein – Anton Eder)

Information zum Herbsttreffen – Frühere Beginnzeit und Anmeldung

Liebe Altmelkerinnen und Altmelker,
liebe Freundinnen und Freunde des Stiftsgymnasiums Melk!

Aus organisatorischen Gründen muss die Führung im Innenministerium am kommenden Dienstag, 11. Oktober, vorverlegt werden und schon um 17.00 Uhr beginnen. Der neue Treffpunkt ist daher 16.45 Uhr vor dem Innenministerium (Herrengasse 7).

Da für den Einlass eine Namensliste notwendig ist, bitten wir um eine fixe Anmeldung per E-Mail an altmelker@gmail.com bis heute Abend (Donnerstag, 6.10.). Ebenso bitten wir um eine kurze Nachricht, wenn euch der Besuch aufgrund der veränderten Zeit nicht möglich sein sollte.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, freuen uns aber sehr auf die kommende Veranstaltung und das sehr große Interesse daran.

Liebe Grüße,
Anton Eder und der gesamte Altmelker-Vorstand

Vortrag der Stiftsbibliothek in Krems, Buchpräsentation in Wien

Gerne weisen wir auf zwei Veranstaltungen hin, welche in der nächsten Zeit von Altmelkerinnen gestaltet werden:

 

  • Am 26. September 2022 (Montag) werden Bernadette Kalteis und Pater Gottfried in Krems auf Einladung der Kremser Humanistischen Gesellschaft (http://www.krems-hum-ges.at/) einen Vortrag über die Stiftsbibliothek halten. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr im Hörsaal G.E 11 im IMC FH Krems. Außerdem kann man über diesen Link auch online über Zoom teilnehmen.

 

  • Am 5. Oktober 2022 (Mittwoch) findet die Buchpräsentation des neuen Werkes von Thomas Obruča statt. Ahmići befasst sich mit den Kriegsverbrechen in einem Dorf in Bosnien und Herzegowina während des Bosnienkrieges im Jahre 1993. Nähere Informationen zum Buch finden sich online.

 

Die Organisatorinnen freuen sich sehr über Ihr kommen.

Anbei die Einladungen zu den beiden Veranstaltungen:

Einladung Vortrag ET IN ARKADIA ECO
Einladung Buchpräsentation

Herbsttreffen 2022

Das Herbsttreffen wird am Dienstag, dem 11. Oktober 2022, in Wien stattfinden.

Der Treffpunkt ist um 17:15 Uhr vor den Innenministerium in der Herrengasse, welches wir in einer Führung von innen kennenlernen dürfen.

Gegen 19:00 Uhr beginnt der Ausklang in gewohnter Weise im nahegelegenen Melker Stiftskeller.

 

Es folgt eine gesonderte Einladung per E-Mail an alle Altmelkerinnen.

Fotos vom Altmelker*innentag – 23. April 2022

 

 

 

Einladung Altmelkertag 2022

Loader Wird geladen …
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [198.37 KB]

Herzliche Einladung zum Altmelkertag 2022

Bild zum Vergrößern anklicken.

In memoriam Abt Burkhard Ellegast (1931 – 2022)

Traurig, doch im Vertrauen auf den Gott des Lebens gibt die Gemeinschaft des Benediktinerstiftes Melk bekannt, dass am Montag, dem 31. Jänner 2022

Abt em. Dr. Burkhard Ellegast OSB

verstorben und zu dem, der ihn schuf,
an den er glaubte und auf den er hoffte,
heimgekehrt ist.
Wir bitten um das Gebet für ihn.

Abt Georg Wilfinger OSB
und der Konvent des Stiftes Melk

Presseaussendung Stift Melk:  — Parte: