Wir trauern um OStR Prof. P. Wilfried Kowarik OSB

Abt Georg und der Konvent des Stiftes haben gestern die traurige Nachricht vom Ableben unseres beliebten Kollegen i.R. Prior P. Wilfried Kowarik bekannt gegeben. Wir alle verlieren einen vorbildlichen Kollegen, Professor, Klassenvorstand, Kustos, Mitbruder und Freund. Nähere Informationen des Klosters hier:

Getting ready for the future!

NÖ DigibusAm 18. Jänner hatten die Klassen 3D, 6C, 6D und das Wahlpflichtfach Informatik im Rahmen der „Wanderausstellung Digitalisierung“ die Gelegenheit zukunftsträchtige Technologien wie Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), Smart Home und 3D Drucker hautnah zu erleben und selbst auszuprobieren. Kurzfilme veranschaulichten wie die Schule und der Informationsaustausch der Zukunft aussehen könnten.

(mehr …)

Barcodes selber scannen

Der Mathematik Unterricht im neuen Jahr begann für die Klassen 2B, 2D und 2E in ungewohnter Weise. Logistik Projekt Manager Leander Peichl begleitete die ProfessorInnen Gruber-Haunlieb, Mistelbacher und Voß-Peichl in ihre Klassen und führte die SchülerInnen in die Welt der Barcodes ein. Seit wann gibt es diese Art, Produkte kennzuzeichnen? Was wird in den Ziffernkombinationen verschlüssellt? Welche Art von Codes gibt es? Können wir selbst etwas berechnen? Und mit welchen Geräten können die Codes ausgelesen werden? Am meisten Spaß machte es wohl, Produkte selber zu scannen – mit herkömmlichen Supermarkscannern, hand-held PDAs und rocket tablets.

Nachtrag: Weitere Fotos vom Adventevent 2017

Weitere Fotos vom Adventevent 2017 von Samuel Sollböck 7C:

Banana Art 5CBE

Kunst –  einfach zum Anbeißen! Mit Stecknadeln „tätowierten“ die SchülerInnen der 5CBE Klasse bekannte Kunstwerke auf Bananen. Kurze Zeit später erscheinen wie aus Zauberhand immer dunkler werdende Punkte und das Werk nimmt Gestalt an. Auf lustvolle Weise erprobten die SchülerInnen auf diesem Weg das Bildnerische Mittel des Punktes und schufen mittels Ballung und Streuung Hell-Dunkel-Kontraste. zu den Fotos

Joyeux Noel et Bonne Année 2018

Golden wie die Kerzenflammen am Christbaum, dünn wie Geschenkspapier und köstlich wie die Kekse daheim. Das waren die Crêpes der 6B unter der Leitung von Frau Prof. Grill, mit denen man sich am 21. Dezember freudig auf Weihnachten und das neue Jahr einstimmte. Treffpunkt war die Gästeküche, wo man zu französischen Weihnachtsliedern die Küche unsicher machte. Rund 20 Eier und jede Menge weitere Zutaten ergaben traumhafte, leckere Crêpes. Eigentlich fehlte nur noch ein Gläschen Cidre. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben. Trotzdem, leckerer kann man wohl kaum ins neue Jahr 2018 hinüberrutschen, oder? Joyeux Noel et bonne année wünscht die 6B!  Fotos:

Hochdruck und Tiefdruck – 3B, 3D und 5A

In den vergangenen Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3B, 3D und 5A verschiedene Drucktechniken erarbeitet. Die Motive wurden nach eigenen Fotos ausgewählt und anschließend entweder in Hochdrucktechnik (Linolschnitt) oder in Tiefdrucktechnik (Plexiglasradierung) umgesetzt. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen:

 

 

 

 

 

Linoldrucke 3B              Linoldrucke 3D             Linol-/Plexiglasdrucke 5A

Murder on the Orient Express

Class 5A celebrated the last school day in year 2017 with their headteacher Prof. Voß-Peichl in the cinema, watching clever Hercule Poirot solve a tricky murder case on the famous Orient Express on a cold winter’s

day.

Great cast, stunning scenery, witty dialogues and delicous popcorn in the cosy „Beisl-Kinosaal“ in Cinema Paradiso, St. Pölten.

Merry Christmas everyone!

 

2A im Landesmuseum NÖ

Kurz vor Weihnachten war die 2A-Klasse mit den Professoren Zödl und Rameder auf Besuch im Landesmuseum St.Pölten. Neben einer allgemeinen Führung durch das Museum, bei dem verschiedene heimische Tiere besprochen wurden, gab es zusätzlich den Workshop „Fische sezieren“. Dabei durften die Schülerinnen und Schüler in Teams die innere Anatomie eines Rotauges untersuchen. So konnte neben den theoretischen Aspekten schlussendlich auch etwas durchaus praktisches erlernt werden. Insgesamt ein sehr schöner Vormittag mit vielen interessanten Informationen über die heimische Natur! Fotos:

Fotos vom Adventevent 2017

Fit-Instruktoren-Ausbildung Teil 3 – Prüfungstag

Nach dem ersten Teil der staatlichen Fit-Instruktoren-Ausbildung im Stiftsgymnasium Melk und dem zweiten Teil im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraum absolvierten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Theorie des Sports und der Bewegungskultur (TSBK) am Mi, 20.12. den 3. Teil dieser berufsbegleitenden Ausbildung –  dem Prüfungstag. In 4 theoretischen Prüfungsgebieten (Sportbiologie, Trainingslehre, Bewegungslehre und Biomechanik sowie Pädagogik, Didaktik, Methodik) und einem praktisch-methodischen Lehrauftritt mussten die Kandidatinnen und Kandidaten heute mit ihrem Wissen und ihrer fachspezifische Kompetenz, welches sie sich einerseits in den Kursteilen, andererseits im Unterrichtsgegenstand TSBK erworben haben, die Prüfungskommission überzeugen. (mehr …)

Alles Gute Herr Direktor!

Die Schulgemeinschaft gratulierte HR Dir. Anton Eder zum 60. Geburtstag.

Mumienalarm in der 2f

Nach der Besprechung der altägyptischen Begräbnisrituale, ging die 2f am Freitag selbst ans Werk. Mit großem Vergnügen und ein wenig Gruseln schnitten die Einbalsamierer den „Toten“ die Eingeweide aus dem Körper, sie wurden in Kanopen gelagert. Die Gehirne wurden durch die Nase herausgesaugt. Daneben sorgten die Klageweiber für die nötige akustische Umrahmung. Die Körper wurden mit Salz eingerieben, um sie auszutrocknen, danach mit Salben eingekremt und schließlich mit Leinenbinden in Mumien verwandelt. Sogar Amulette wurden in diese eingearbeitet. Die Schüler waren wunderbar kreativ in ihren Tätigkeiten (künstlicher Schnee = Salz, Klopapier = Leinenbinden, usw.). Das Highlight war jedoch der von einer der Gruppen selbstgebastelte Sarkophag in dem die „Pharaonin Alexandra“ eine äußerst würdige letzte Ruhestätte erhielt. Leider störten Grabräuber nur Minuten nach der Grablegung ihre Ruhe!

LM Futsal Vorrunde OST Burschen 2017/18

Am Mittwoch, dem 13.12.2017, fand in der Sporthalle des Stiftgymnasiums Melk die 1. Vorrunde für die Futsal-Landesmeisterschaft der Oberstufe statt. Als Gegner bekam das Stiftsgymnasium Melk die HAK Krems, die HLF Krems als auch die HAK St. Pölten zugelost Unser Team startete mit einem wichtigem 2:0 Erfolg über die HAK Krems, die im Vorjahr die Landesmeisterschaften am Feld gewinnen konnten. Im zweiten Spiel gegen die HLF Krems erreichte unser Team ein 2:2 Remis. Im letzten Spiel gegen die HAK St. Pölten sah es zunächst nach einem klaren Sieg für unser Team aus, das 3:0 in Führung ging, dann aber zwei Treffer hinnehmen musste. Die HAK St. Pölten schaffte jedoch den Ausgleich nicht mehr. Fotos:   (mehr …)

Weihnachtskarten für Saniob

IMG_5469Weihnachtskarten für Saniob

Unter dem Motto „Weihnachtskarten für Saniob“ sind einige Klassen des Stiftsgymnasiums Melk schon fleißig bei der Arbeit.
Es sind viele schöne, individuelle Karten entstanden. Am Donnerstag, den 14.12. werden die Weihnachtskarten am Hauptgang zum Verkauf – in den großen Pausen – angeboten. Der Reinerlös  kommt dem Saniob-Projekt zugute. Fotos

Weihnachtskarten für Saniob

Unter dem Motto „Weihnachtskarten für Saniob“ sind einige Klassen des Stiftsgymnasiums Melk schon fleißig bei der Arbeit. Es sind viele schöne, individuelle Karten entstanden. Am Donnerstag, den 14.12. werden die Weihnachtskarten am Hauptgang zum Verkauf – in den großen Pausen – angeboten. Der Reinerlös  kommt dem Saniob-Projekt zugute. Fotos:

The examined Life – Workshop 2

Am 6. Dezember fand in unserer Schulbibliothek der 2. Workshop des Projektes „Erlauf erinnert“ der 6C statt. Nach einem kurzen historischen Input über die Situation der jüdischen Bevölkerung in Österreich, widmeten sich die Schüler/innen in Kleingruppen wieder den Texten von Ernst Brod. Zu den gewählten Texten sollen in weiteren Workshops künstlerische und literarische Antworten für die neue Ausstellung in Erlauf gefunden werden.

Informationsabend zum Austauschprogramm 2018 mit St. John’s Prep School


Herzliche Einladung zum Informationsabend
zum Austauschprogramm 2018 mit St. John’s Prep School
für alle Eltern und SchülerInnen der 5. Klassen

Donnerstag, 7. Dezember 2017 um 18.00 Uhr
in der 1A Klasse, Hauptgang

Kurzinformationen zum Programm hier!

Auf Ihr Kommen freut sich

Mag. Johannes Eichhorn (Ami-Direktor)