Frohe und erholsame Ferien!

slipper-1-iconbag-iconAllen Mitgliedern der Schulgemeinschaft wünschen wir eine erholsame und glückliche Zeit in den Sommerferien!

Der Journaldienst ist während der Ferienzeit jeden Dienstag zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr im Sekretariat erreichbar.
Das neue Schuljahr 2014 / 2015 beginnt am 28. und 29. 8. 2014 mit den Wiederholungs- und Nachtragsprüfungen.
Am Montag, 1. 9. 2014 findet um 8:30  Uhr die Eröffnungskonferenz statt, um 15:00 Uhr eine KV-Stunde und um 16:00 beginnt der Eröffnungsgottesdienst in der Stiftskirche.

Abschluss Projekt “Unternehmen entdecken”

Gottwald Abschluss

Gottwald Abschluss

(03.07.2014, 2 Fotos)

Am Donnerstag vor den Ferien besuchten 4 Schülerinnen und Schüler der 7B gemeinsam mit Pater Wilfried die Firma Gottwald erneut. Herr Mag. Peter Gottwald und Frau Mag. Bauer gratulierten den Vertreter der Klasse zu ihrem gelungenen Projekt und überreichten ihnen 350 Euro als Belohnung für die gute Arbeit.

Waldpädagogik am Hiesberg, 1. Klassen

Fuchs und Wolf

Stiftsförster Fritz Wolf betreut die ersten Klassen bei einem waldpädagogischen Tag am Hiesberg. Fledermausspiel, Reh und Luchs, kreatives Bauen aber auch Horchen und Nachdenken steht auf dem abwechslungsreichen Programm. Fotos 1D    Fotos 1A    Fotos 1B

(mehr …)

Sportfest 2014

Hier findet ihr Impressionen vom diesjährigen Sportfest, wo ein buntes Treiben, faires Wettkämpfen und freudvolles Ausprobieren der verschiedensten Bewegungsangebote stattfand. Auch mit dem Wetter hatten wir diesmal Glück. Danke an alle, die bei der Organisation und Abwicklung dieser gelungenen Veranstaltung mitgeholfen haben. (Fotos: Vanessa Pils und Johanna Gruber)   -  Schöne Ferien wünscht das Sportlehrer/-innen-Team!

Saniob 2014

Auch heuer nahmen wieder 23 Schüler/innen der siebten Klassen am Sozialprojekt Saniob teil. Die Woche startete am 15. Juni und endete am 21. Juni 2014. Am Programm stand nicht nur schweißtreibendes Arbeiten, wie ausmalen, renovieren oder Kleidersortieren, sondern auch Morgensport, spielen mit den Kindern und auch Umgebung in Saniob erkunden. Es war eine unvergessliche Zeit in Saniob, wo die Schüler/innen die Möglichkeit bekamen wertvolle Erfahrungen im Sozialbereich zu sammeln (Von JET).

BRAINTRAIN

Mitdenken beim Zugfahren – unter diesem Motto stand die Veranstaltung “Braintrain”, gesponsert von ÖBB und AUVA. Die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen hatten großen Spass bei der Beantwortung der kniffligen Fragen mittels Braintrain – Key – Pad, die das Moderatorenduo Martin Dreher und Susanne Prem bei der interaktiven Quiz- und Gameshow stellten. Die beiden Siegerklassen 1D und 2B konnten sich über einen schönen Geldbetrag für die Klassenkasse freuen. Fotos

Einladung zum Maturaball der 8. Klassen 2014

MATURABALLPLAKATHerzliche Einladung zum 42. Maturaball des Stiftsgymnasiums unter dem Motto: “Feste der Welt”. Hier finden Sie nähere Informationen für Altmelkerinnen und Altmelker: (PDF-Dokument 83 KB)

Der Maturaball findet am 6. September 2014 statt.

 

 

 

4C und 4D: “Acrylmalerei auf Leinwand”

Die Schülerinnen und Schüler der 4C und 4D Klassen haben sich im BE-Unterricht aus Ausstellungskatalogen des Dorotheums Vorlagen von interessanten Kunstwerkabbildungen ausgesucht und diese mit Acrylfarben auf Leinwänden/Keilrahmen im Format 60cm x 60cm bzw. 50cm x 60cm umgesetzt.

4C Acrylmalerei

4C Acrylmalerei

(13.06.2014, 21 Fotos)

      
4D Acrylmalerei

4D Acrylmalerei

(11.06.2014, 14 Fotos)

Projekt “Unternehmen entdecken”

Testführung 3A

Testführung 3A

(18.06.2014, 44 Fotos)

Im 2. Semester dieses Schuljahres nahmen die Schülerinnen und Schüler der 7B am Projekt “Unternehmen entdecken” teil. In diesem Projekt sollte die 7B ein Konzept für eine jugendorientierte Betriebsführung ausarbeiten.

Am Montag, dem 16.06, wurde die verbesserte Führung an der 3A des Stiftsgymnasiums getestet. Ihnen wurde die Firma Gottwald, mit Standort in Melk, gezeigt und die Lehrlingsausbildung zum Elektrotechniker erklärt. 7 Schülerinnen und Schüler der 7B begleiteten die 3. Klasse, um die Umsetzung ihrer Ideen zu überprüfen. Nach erfolgter Besichtigung wurde die Führung mit einer Jause abgeschlossen und anschließend von den kritischen Schülerinnen und Schülern bewertet.

1E – Waldpädagogiktag am Hiesberg

picasaView plugin: The connection could not be established.
This was the generated url which failed at picasaweb: http://picasaweb.google.com/data/feed/api/user/nawi.stg@gmail.com?kind=album&access=public
It returned the following data:

Die 1E verbrachte gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Mag. Voß-Peichl einen abwechlsungsreichen, spannenden, lustigen und interessanten Vormittag im Wald bei der Hiesberghütte. Waldpädagoge Fritz Wolf motivierte die SchülerInnen zum Entdecken der Tierwelt und Gestalten von Waldbildern und Waldhäuschen. Hündin Anka konnte einen Beitrag dazu leisten, dass so mancher seine Angst vor Hunden verlor. Die gemeinsame Jause und diverese Spiele rundeten den bestimmt noch lange unvergesslichen Ausflug ab.

Wachaulabor WS 08 Picknick im Park

Am Ende des letzten Workshops im heurigen Schuljahr genossen die Museumsmacher einen überaus schönen und angenehmen Teil des Weltkulturerbes, den Stiftspark. Bei einem köstlichen Picknick wurde über die vergangenen Workshops geplaudert und einige Pläne für das nächste Schuljahr wurden geschmiedet.
Für die Museumsmacher wird das neue Arbeitsjahr mit einem zweitägigen Workshop am 12. und 13. September beginnen. Alle Museumsmacher sind aufgerufen sich an einem Wettbwerb zu beteiligen, bei dem das beste Museums-Selfie gesucht wird.
Hier geht es zu den Fotos

3A3B3C – Eltern stellen ihre Berufe vor

3A3B3C-Elternberufe

3A3B3C-Elternberufe

(17.06.2014, 19 Fotos)


Am Dienstag, 17. Juni 2014 hatten die Schülerinnen und Schüler der 3A, 3B und 3C Klassen in der Bibliothek die Gelegenheit, verschiedenste Berufe ihrer Eltern kennen zu lernen, sowie etwas über den Werdegang, die Ausbildung und Berufschancen zu erfahren. Es wurden dabei kauf- männische, soziale, und technische Berufe gekonnt und informativ vorgestellt. Vielen Dank an jene Papas und Mamas, die sich bereit erklärt haben, uns diese Einblicke in die Berufswelt zu gewähren!

Exkursion ins Atominstitut Wien

Die vierte Exkursion der UÜ PH-CH-Labor führte ins Atominstitut nach Wien. Der Atomreaktor dient zu Forschungszwecken und wird auch für Schulungen und Seminare der Technischen Universität genutzt, einen Blick in sein  Innerstes zu werfen stellte eine spannende Erfahrung dar. Wir konnten radioaktive Strahlung, der wir alle im Alltag ausgesetzt sind, messen und mit der Strahlenbelastung im Institut vergleichen. Tieftemperaturphysik und Supraleitung sind als Forschungsbereiche am Atominstitut etabliert. Daher durften die Schülerinnen und Schüler Erfahrungen mit flüssigem Stickstoff und Temperaturen von ca. -200°C  machen und supraleitende Phänomene beobachten.

Atominstitut PCh-Labor 2014-06-16

Atominstitut PCh-Labor 2014-06-16

(16.06.2014, 19 Fotos)

Schülerliga Fußball Abschlussspiel 2014

Am 10. Juni fand ein internes Abschlussspiel der Schülerliga Fußball Unterstufe statt. Die Oldstars der Schülerliga 2012/13 spielten gegen die Youngsters der diesjährigen und kommenden Saison. Die Funktion des Kapitäns wird im nächsten Jahr offiziell Christian Kühberger (2B) übernehmen.