Müllsammelaktion an der Donau

Am Fluss 05Im Zuge der Vorbereitungen auf die kommende Ausstellung in der Nordbastei führte die Wachaulaborgruppe am 21.6. eine Müllsammelaktiona auf zwei Inseln in der Donau durch. In drei Booten aus dem Nationalpark Donauauen paddelten wir von Melk zur ersten Insel bei Grimsing. Tapfer und unerschrocken kämpften wir uns durch hüfthohe Brennnesseln und dichtes Unterholz auf der Suche nach Müll. Auf einer Insel unterhalb von Schönbühel setzten wir die Suche fort. Wir staunten über die Vielfalt der Gegenstände, die wir fanden: Autoreifen, Plastikplanen und Plastikflaschen, ein Ofenrohr, ein schweres Zahnrad, eine leere Mülltonne und eine echte Flachenpost. In Schwallenbach empfing uns Pater Martin mit einer tollen Jause und kühlen Getränken. Unser Dank gilt Frau Elisa Besenbäck vom Leader-Verein Wachau-Dunkelsteinerwald, die diese Umweltaktion mit  Hannes Seehofer und drei Rangern aus dem Nationalpark Donauauen organisierte. Fotos
P.S: Der Inhalt der Flaschenpost wird bei der Ausstellungseröffnung am 19.3. 2019 verraten.

Share