7A am GEWINN InfoDay

Am 14. November 2018 besuchte die 7A Klasse den GEWINN InfoDay, den größten Wirtschaftskongress für Schüler ab 16 Jahren. Zahlreiche Ausstelller von österreichischen Unternehmen, Bildungsanbietern, Ministerien und Institutionen standen zum Informationsaustausch zu Verfügung. Außerdem wurden 3 Vorträge besuchte: Manager der „Global Food Players“ – Mars, Mondelez, Nestlé  – gaben einen Einblick in ihre Produktion und zukünftige Herausforderungen von Weltkonzernen. Beim „Talent Management“ erfuhren die Schüler wie sie Ihre Begabungen und Talente in der Berufswelt richtig einsetzen können, und dass sie als „digital natives“ in den kommenden Jahren sehr gefragt sein werden. Der Vortrag  „the future of driving“ stellte die Errungenschaften eines Wiener Unternehmens beim automatisierten Fahren vor und gab einen Ausblick in die nahe und ferne Zukunft.

4D Exkursion nach Wien ins ORF-Zentrum

Die 4D Klasse besuchte im Rahmen der Berufsorientierung am Mo., 28. Mai 2018 das ORF Zentrum am Küniglberg in Wien. Begleitet wurde die Klasse von KV und GWK-Professorin Mag. Anna Grill und BE-Professor Mag. Michael Grill.  Fotos:

 

GEOnomic Finale mit 3 Finalisten aus Melk!

Am Freitag, dem 27. April 2018, wurde in der WKO Wien der österreichweite Geographie und Wirtschaftskunde – CHAMPION des Schuljahres 2017/18 ermittelt. 9 Schülerinnen und Schüler hatten sich im Online – Vorbewerb (690 Teilnehmer) für das große Finale qualifiziert, unter ihnen auch 3 Melker – Jakob Enengl (7B), Benedikt Gundacker (7B) und Paul Kerschbaumer (7D). Die Kandidaten mussten dabei ihr wirtschaftskundliches und demographisches Wissen über Österreich und ihre analytische Kompetenz vor einer 4-köpfigen Jury unter Beweis stellen. Unsere 3 Melker überzeugten die Experten mit ihren Ausführungen: Jakob Enengl belegte den 6. Platz und erhielt einen Sachpreis (im Wert von 200 €), Benedikt Gundacker belegte den 4. Platz, der mit einem Preisgeld von 350 € dotiert war, und Paul Kerschbaumer belegte den 3. Platz, der mit einem Preisgeld von 500 € dotiert war.

Herzliche Gratulation!!!

Drei Melker im Geonomic-Finale

Am Freitag, 9. März 2018, wurde der Geographie und Wirtschaftskunde –Champion des Schuljahres 2017/18 gesucht. Paul Kerschbaumer (7D), Jakob Enengl und Benedikt Gundacker (beide 7B) schafften die Qualifikation für das Österreich-Finale.

(mehr …)

7BC bei Symposium „Öffentlicher Verkehr in NÖ 2030“

Interessante Details rund um den Öffentlichen Verkehr in Niederösterreich erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 7B und 7C beim Symposium „Ein Land ist auf dem Weg“ im Kolomanisaal.

(mehr …)

7B beim GEWINN InfoDay

Am 21. November 2017 war die   7 B Klasse in Begleitung von Frau Prof. Zödl beim GEWINN InfoDay am Gelände der Messe Wien. Im Laufe des Tages hatten die SchülerInnen die Möglichkeit verschiedene Vorträge zu besuchen. Die Vortragenden gaben mehr oder weniger Einblicke in ihre Unternehmen und stellten sich anschließend den Fragen der SchülerInnen. Siemens erläuterte die Bedeutung der Digitalisierung in der Berufswelt der Zukunft. Zwei Mitarbeiter der OMV sprachen darüber, dass sich das Unternehmen für die Zukunft rüstet, indem es in seiner Funktion als „Energiebereitsteller“ auf neue Energieformen und Recycling (ReOil) setzt. Ein Vertreter der ASFiNAG stellte die Aufgabenbereiche und die Verantwortung des Unternehmens bei der Gewährleistung der Mobilität auf Österreichs Autobahnen vor, und sprach über Barrierefreiheit und den aktuellen Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“. Zum Schluss erhielten die SchülerInnen einen Einblick in bestehende und neue Marketingkonzepte von McDonalds mit besonderem Augenmerk auf unterschiedliche Zielgruppen. – In den Pausen zwischen den einzelnen Vorträgen konnten die Informationsstände weiterer Unternehmen und Fachhochschulen erkundet werden.

3D – Exkursion zur Firma Sonnentor

3D-Zwettl-Sonnentor-18Im Rahmen der Berufsorientierung im Fach Geografie, besuchte die 3D Klasse mit ihrem KV Mag. Anni Grill die Firma „Sonnentor“ in Sprögnitz im Waldviertel. Firmengründer und Vorzeigeunternehmer Johannes Gutmann begrüßte persönlich die Gruppe und vermittelte eindrucksvoll seinen Werdegang, die Firmenphilosophie und deren Erfolgsgeschichte. Fotos:

Mit der „Himmelstreppe“ nach Mariazell

Dass die Eisenbahn eine der größten Leidenschaften P. Wilfrieds ist, wissen wohl alle seine ehemaligen Schüler. Aus diesem Grund schenkte das Geographieteam rund um Kustodin Prof. Ursula Zödl P. Wilfried anlässlich seiner Pensionierung einen Bahnausflug seiner Wahl. Die Fahrt ging im Panoramawagen der Mariazellerbahn, neuerdings auch „Himmelstreppe“ genannt, in den  Wallfahrtsort im Norden der Steiermark. Wir wünschen P. Wilfried natürlich alles Gute und Gesundheit im Ruhestand.

Mission Fairer Lohn

Am Dienstag 28. April 2015 versuchte sich die 7A im Zuge des Geografieunterrichts in der AK Melk in die Rollen der wichtigsten AkteurInnen bei Lohnverhandlungen zu versetzen. Wie bei realen Kollektivverhandlungen merkten sie bald, dass es verschiedene Argumentationsketten und somit viel Raum für Konflikte gibt. Sie lernten im Planspiel die unterschiedlichen Sichtweisen der Verhandlungspartner kennen und schlüssig und mit Nachdruck zu argumentieren.
Die Frage war: Wer kann überzeugen? Wer setzt sich durch? Fotos …

Abschluss Projekt „Unternehmen entdecken“

Gottwald Abschluss

Gottwald Abschluss

(03.07.2014, 2 Fotos)

Am Donnerstag vor den Ferien besuchten 4 Schülerinnen und Schüler der 7B gemeinsam mit Pater Wilfried die Firma Gottwald erneut. Herr Mag. Peter Gottwald und Frau Mag. Bauer gratulierten den Vertreter der Klasse zu ihrem gelungenen Projekt und überreichten ihnen 350 Euro als Belohnung für die gute Arbeit.