Fächerübergreifende Exkursion der 6C in die Bundeshauptstadt

Eine fächerübergreifende Exkursion aus Religion, Geschichte und Geographie führte die 6C am 3. Juni 2019 gemeinsam mit Klassenvorstand Ronald Baireder und Religionslehrerin Jolanda Pfeffer in die Bundeshauptstadt Wien.

Zu Beginn ging es in die Karlskirche, deren Bau, Architektur und religiöse Hintergründe von Prof. Pfeffer in kompetenter Art und Weise erklärt wurden. Beeindruckend war die Fahrt mit dem Lift bis unter die Kuppel der barocken Kirche.

(mehr …)

Nicolaus Weidinger (7D) siegte beim GEOnomic Finale!

Am Freitag, dem 10. Mai 2019, wurde in der WKO Wien der österreichweite Geographie und Wirtschaftskunde – CHAMPION des Schuljahres 2018/19 ermittelt. 9 Schüler aus ganz Österreich hatten sich im Vorbewerb (650 Teilnehmer) für das große Finale qualifiziert, unter ihnen auch Julian Gramer (7A) und Nicolaus Weidinger (7D). Die Kandidaten mussten dabei vor einer 4-köpfigen Jury zu den Themenbereichen „Naturräumliche Chancen und Risiken Österreichs“ bzw. „Gesamtwirtschaftliche Leistungen und Probleme“ verschiedene Aufgabenstellungen erarbeiten und beantworten.  Nicolaus Weidinger überzeugte die Experten mit seinen Ausführungen am meisten und siegte vor einem Schüler aus Berndorf und einem aus Salzburg  – sein Preis ist eine Städtereise im Wert von 1200 €.
Außerdem belegte Julian Gramer den ausgezeichneten 6. Platz (mit einem Preisgeld von 50 €.)

Herzliche Gratulation!!!

Kinobesuch auf Europas größter Elektromüllhalde mitten in Afrika

Der österreichische Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Am 29. März besuchten die 6C und die 6D gemeinsam mit Prof. Sallinger und Prof. Baireder das Kino Mank, um auf Einladung des Abfallverbandes des Bezirkes Melk diesen Film anzusehen.

(mehr …)

GEOnomic 2019 – 3 Melker sind wieder unter den Besten!

Am Freitag, 8. März 2019, wurde unter 650 Teilnehmer/innen (!) österreichweit der Geographie und Wirtschaftskunde – Champion des Schuljahres 2018/19 gesucht. Wie im letzten Jahr kamen auch heuer 3 Melker unter die besten 9 Österreichs  – Julian Gramer (7A), Clemens Ghali (7B), Nikolaus Weidinger (7D) – und schafften somit die Qualifikation für das Österreich-Finale am 10. Mai in der WKO Wien.

 

(mehr …)

Videoprojekt 7A – Sozialpartnerschaft

Das Thema „österreichische Wirtschafts- und Sozialpolitik“ wurde in der 7A kreativ abgeschlossen. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe ihr gesammeltes Wissen zu den Sozialpartnern in einen kurzen Videoclip zu verpacken. Als Vorbilder fungierten dabei sogenannte Explainity-Videos, die zu vielen Themenbereichen auf YouTube zu finden sind.

… aber sehen Sie selbst:

Sozialpartnerschaft 1

Sozialpartnerschaft 2

7A am GEWINN InfoDay

Am 14. November 2018 besuchte die 7A Klasse den GEWINN InfoDay, den größten Wirtschaftskongress für Schüler ab 16 Jahren. Zahlreiche Ausstelller von österreichischen Unternehmen, Bildungsanbietern, Ministerien und Institutionen standen zum Informationsaustausch zu Verfügung. Außerdem wurden 3 Vorträge besuchte: Manager der „Global Food Players“ – Mars, Mondelez, Nestlé  – gaben einen Einblick in ihre Produktion und zukünftige Herausforderungen von Weltkonzernen. Beim „Talent Management“ erfuhren die Schüler wie sie Ihre Begabungen und Talente in der Berufswelt richtig einsetzen können, und dass sie als „digital natives“ in den kommenden Jahren sehr gefragt sein werden. Der Vortrag  „the future of driving“ stellte die Errungenschaften eines Wiener Unternehmens beim automatisierten Fahren vor und gab einen Ausblick in die nahe und ferne Zukunft.

4D Exkursion nach Wien ins ORF-Zentrum

Die 4D Klasse besuchte im Rahmen der Berufsorientierung am Mo., 28. Mai 2018 das ORF Zentrum am Küniglberg in Wien. Begleitet wurde die Klasse von KV und GWK-Professorin Mag. Anna Grill und BE-Professor Mag. Michael Grill.  Fotos:

 

GEOnomic Finale mit 3 Finalisten aus Melk!

Am Freitag, dem 27. April 2018, wurde in der WKO Wien der österreichweite Geographie und Wirtschaftskunde – CHAMPION des Schuljahres 2017/18 ermittelt. 9 Schülerinnen und Schüler hatten sich im Online – Vorbewerb (690 Teilnehmer) für das große Finale qualifiziert, unter ihnen auch 3 Melker – Jakob Enengl (7B), Benedikt Gundacker (7B) und Paul Kerschbaumer (7D). Die Kandidaten mussten dabei ihr wirtschaftskundliches und demographisches Wissen über Österreich und ihre analytische Kompetenz vor einer 4-köpfigen Jury unter Beweis stellen. Unsere 3 Melker überzeugten die Experten mit ihren Ausführungen: Jakob Enengl belegte den 6. Platz und erhielt einen Sachpreis (im Wert von 200 €), Benedikt Gundacker belegte den 4. Platz, der mit einem Preisgeld von 350 € dotiert war, und Paul Kerschbaumer belegte den 3. Platz, der mit einem Preisgeld von 500 € dotiert war.

Herzliche Gratulation!!!

Drei Melker im Geonomic-Finale

Am Freitag, 9. März 2018, wurde der Geographie und Wirtschaftskunde –Champion des Schuljahres 2017/18 gesucht. Paul Kerschbaumer (7D), Jakob Enengl und Benedikt Gundacker (beide 7B) schafften die Qualifikation für das Österreich-Finale.

(mehr …)

7BC bei Symposium „Öffentlicher Verkehr in NÖ 2030“

Interessante Details rund um den Öffentlichen Verkehr in Niederösterreich erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 7B und 7C beim Symposium „Ein Land ist auf dem Weg“ im Kolomanisaal.

(mehr …)