Unverbindliche Übung: Nespresso-Ringe

DSC_0088Warum Wegwerfen und nicht recyceln?

Die Schülerinnen der unverbindlichen Übung „Kreatives Gestalten und Textildesign“ recycelten leere Nespresso Kapseln und gestalteten daraus einzigartigen Modeschmuck. Zu den Fotos:

6C Farblinoldruck – „Stiftsmotive“

Eine besonders interessante Technik ist die des Linolschnitts. Für die auf- wändigere Variante des Farblinoldrucks muss für jede Farbe eine eigene Platte angefertigt werden. Die Ergebnisse, in diesem Fall „Motive aus dem Stift Melk“, Arbeiten der 6C, können sich sehen lassen. Zu der Arbeiten:

Unverbindl. Übung BE: „Loops – Schlaufenschals“

Schlauchschals – sogenannte Loops – sind heuer stark im Trend und füllen die Verkaufsregale in den Modeboutiquen. Aus einer Fülle von Jersey-Stoffen und mit Hilfe der Overlock-Nähmaschine stellten die SchülerInnen  Loops nach persönlichen Farb- und Mustervorlieben her. Hier zu den Fotos der fertigen Schlauchschals:

Adventfenster in der „Alten Post“ – Eröffnung 30. Nov. 2012

Am 30. November 2012 wurde der Melker Advent feierlich eröffnet. Höhepunkt, wie jedes Jahr, war die offizielle Beleuchtung der Advent- fenster in der „Alten Post“. Das Stiftsgymnasium beteiligte sich heuer mit insgesamt 10 Fenstern an der Aktion aller Schulen und Kindergärten der Stadt Melk. Zu den Fotos: (Danke an Mag. Anni Grill)

5C BE Siebdruck

Die 5C BE Klasse erprobte im Kunstunterricht die Technik des experimentellen Siebdruckes. In mehreren Druckdurchgängen entstanden vorwiegend abstrakte Kompositionen auf Baumwoll-Tragetaschen sowie  Baumwoll- und Leinengewebe, welche  anschließend über selbst hergestellte Rahmen gespannt wurden. Zu den Fotos der fertigen Siebdrucke und Fotos vom Entstehungsprozess.

5C „Pop Faces“

Von Andy Warhols Portraits berühmter Persönlichkeiten inspiriert malten die SchülerInnen der 5C Klasse poppige Selbstportraits. Die Fotovorlagen bearbeiteten die sie mit dem Programm Adobe Photoshop und übertrugen diese mit Acrylfarben auf großformatige Malgründe. Fotos der fertigen Malereien

1C „Menschen im Raum“

Mit den menschlichen Proportionen und der räumlichen Anordnung von Personen im Format beschäftigte sich die 1c Klasse im BE-Unterricht. Zu den Fotos

 

1C Klappbild eines Außerirdischen

Die SchülerInnen der 1c Klasse malten mit Acrylfarben außerirdische Lebewesen entfernter Planeten auf schwarzes Tonpapier. Bei kleinen Türchen kann man an manchen Stellen auch Einblicke in das Innenleben dieser Lebewesen machen: manche bestehen z.B. aus  Schleim oder werden von kleineren Kreaturen ferngesteuert. Zu den Fotos

3B Linolschnitt „Wunderwelt des Plankton“

Die SchülerInnen der 3b Klasse richteten ihren Blick auf winzige Meerestierchen, dem Plankton, und setzten diese als Weißlinien-Linolschnitt um. Hier einige Fotos fertiger Drucke.

 

Stimmungsgesichter 3B

Farben und Formen evozieren gewisse Gefühle und Stimmungen. Ausgehend von der Einlinienzeichnung eines Gesichtes (wahlweise mit geschlossenen Augen) versuchten die SchülerInnen der 3b den Gefühlsausdruck des entstandenen Gesichtes durch die passende Farbwahl zu unterstreichen. Zu den Fotos