Kunst- und Kulturreise – Oberitalien – ORG 7CD

picasaView plugin: Could not load data from picasaweb. Maybe the user or specified album does not exist?
This was the generated url which failed at picasaweb: http://picasaweb.google.com/data/feed/api/user/stgmelkbe@gmail.com/album/ORGReise7CD?kind=photo&thumbsize=144c&start-index=1
It returned the following data:
Error 404 (Not Found)!!1

404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/stgmelkbe@gmail.com/album/ORGReise7CD?kind=photo&thumbsize=144c&start-index=1 was not found on this server. That’s all we know.
Wir, die 7CD ME+BE erlebten eine Woche voller Kunst und Kultur in Oberitalien. Von Mo. bis Fr. 20-24. April 2015 verbrachten wir wunderschöne, sonnige Tage in Verona und Umgebung. Wir eroberten Verona mit der antiken Arena, die mittelalterliche Scaligerburg Castelveccio mit Carlo Scarpas zeitloser, moderner Ausstellungsarchitektur, Renaissancepalazzi, barocke Fassaden am Piazza Erbe.

Julias Balkon bewunderten wir ebenso wie die berühmte Bronzeskulptur im „Graffitihof“. In Vicenza waren wir beeindruckt von Palladios Architektur im Teatro Olympico, der Basilika am Hauptplatz sowie der berühmten Villa La Rotonda. Die Fondazion Bisazza war ebenso ein Highlight an zeitgenössischem, modernen Design und Kunst. Am Donnerstag besuchten wir Rovereto ein kleines Städtchen in der Nähe des Gardasees. Ein spektakuläres Museum von Mario Batta zeigt uns italienische moderne Kunst und Futurismus sowie eine Ausstellung über Krieg und Kunst. Nach einer kurzen Rast im pittoresken Limone am Gardasse bsuchten wir in Gardone Andre Hellers Fantasiegarten, ein traumhaft botanischer Zaubergarten. Tolle Skulpturen und phantasievolle Gartengestaltung faszinierte unsere Sinne. Nach dem Frühstück am Freitag starteten wir zu unserer letzten Besichtigungstour. Die Festungsstadt Palmanova und Aquilea mit ihren einzigartigen Fußbodenmosaiken beeindruckte uns, bevor es durch das Kanaltal über die Tauernautobahn direkt nach Melk ging.