8B: MAK Wien – Ausstellung „Beauty“

Wir, die 8B Klasse, hatten am 19. Februar die Gelegenheit, in Begleitung von Frau Professor Cornelia Haselböck, die Ausstellung „Beauty“ im Museum für Angewandte Kunst in Wien zu besichtigen.

Der renommierte österreichische Grafikdesigner Stefan Sagmeister und dessen Kollegin Jessica Walsh untersuchen in der multimedialen Ausstellung den Begriff der Schönheit. Jahrhundertelang war die „schöne Gestaltung“ von Objekten und Architektur oberstes Gebot. Im 20. Jahrhundert ist der Begriff „Schönheit“ bei Architekten, Designern und Künstlern in Verruf geraten und galt als kitschig und banal. Der Schwerpunkt wurde auf die Funktionalität der Objekte gelegt, weniger auf Form und Aussehen.

Warum fühlen sich Menschen dennoch von Schönheit angezogen? Welche positiven Effekte kann schöne Gestaltung haben? Anhand von Beispielen aus den Bereichen Grafik, Produktdesign, Architektur und Stadtplanung wird demonstriert, dass schöne Objekte nicht nur mehr Freude machen, sondern in vielen Fällen auch tatsächlich besser funktionieren.