Unverbindliche Übung Klettern

Die Unverbindliche Übung Klettern findet geblockt und in Kleingruppen an jeweils drei bis vier Freitagnachmittagen statt. Die Vorbesprechung ist am Dienstag, 18. Sept. 2018 um 11:35 Uhr (2. Große Pause) in der Sporthalle. Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen!

Übersicht über die sportlichen unverbindlichen Übungen 2018/19

Fußball Unterstufe – OFE / EDE:   Mi. 8./9. Stunde

Fußball Mädchen – RUM:   Di. 8./9. Stunde

Fußball Oberstufe – SHOB: Di. 9./10. Stunde

Volleyball UST – NIZ: Di. 7./8. Stunde

Volleyball UST – SIM: Di. 7./8. Stunde

Volleyball OST – HEN: Di.9./10. Stunde

Tennis – RUM: MI. 14-16 Uhr, Tennishalle

Gerätturnen – PIL: Mo. 8./9. Stunde

Ballspiele – NIZ: Mi. 7./8. Stunde

Ball-Sport-Spiele – OFE: Mo. 8./9. Stunde

Klettern – MAD: geblockt 

Fitness – PTA: Di. Fitness-Studio / Do. 7. Stunde

Schwimmen – PTA / HAA: geblockt im 1. Sem. mittwochs

Langlauf / Mountainbiking KEL: geblockt

Leichtathletik – TEM: Mo. 8./9. Stunde

Alle unverbindlichen Übungen finden erst ab der dritten Schulwoche statt.

Unverbindliche Übung Fußball Mädchen

die Unverbindliche Übung Fußball findet immer am Dienstag in der 8/9. Stunde in der Sporthalle des Stiftsgymnasium Melk statt. Beginn: 18.09.18. Auf euer Kommen freut sich Andrea Rumpelmayer

Tennis Unverbindliche Übung

die Unverbindliche Übung Tennis findet immer am Mittwoch von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Tennishalle in Melk statt.  Beginn: Mittwoch 26.09.18. Treffpunkt 13.45 Uhr Parkplatz Kupferkanne. Besprechung: Mittwoch, den 12.09.18 in der 2. großen Pause ind der Sporthalle 3. Ich freue mich auf euer Kommen! Andrea Rumpelmayer

 

Impressionen vom Sportfest

Aufgrund des schlechten Wetters fand in der letzten Schulwoche 2017/18 das Sportfest samt dem Professor/-innen-Pentathlon in der Sporthalle statt. Trotz eines etwas reduzierten und veränderten Programms konnte Spaß mit Bewegung in kleinen Wettkämpfen und Spielen gut kombiniert werden. Auch ein Schüler/-innen – Lehrer/-innen Mixed-Fußballspiel durfte natürlich nicht fehlen.

Leichtathletik Dreikampf

Der traditionelle Leichtathletik Dreikampf fand heuer bei perfekten Wetterbedinungen statt. Angefeuert vom Publikum erbrachten unsere Sportler/innen hervorragende  Leistungen in den Disziplinen: 60m Lauf, Weitsprung, Schlagball, Kugelstoß und 2000m Lauf. Herzliche Gratulation!  Ein Dankeschön an die Mädchen und Burschen der 2CDF, die uns Sportlehrer tatkräftig unterstützten.

Bewegungs-Champion

Am 06.06.18 fand in der Sporthalle im Stiftsgymnasium Melk der Bewegungs-Champion statt. 19 Schulklassen aus dem Bezirk Melk nahmen an diesem Wettbewerb teil. Die Schüler/innen durchliefen einen Hindernisparcour, versuchten sich im Medizinballweitwerfen und im 20m Sprint. Gleichgewichtsübungen, Seilziehen Spiele mit dem Schwungtuch und viele andere Stationen wurden von den Mädchen und Burschen mit Begeisterung ausprobiert. Weintögl Verena 1D und Blauensteiner Niklas 1D erbrachten ausgezeichnete Leistungen und wurden zum Landesfinale in St. Pölten eingeladen. Herzlichen Glückwunsch.

Unverbindliche Übung Mountainbiking

Am 18. und 19. Mai 2018 fand das Mountainbike-Wochenende im Rahmen der unverbindlichen Übung Langlaufen/MTB in Gutenbrunn statt. Acht Schüler von der ersten bis achten Klasse haben an diesem sportlichen Event teilgenommen. Am Freitag Nachmittag wurde eingefahren und eine eine Tour bei wechselhaftem Wetter unternommen. Ein Höhepunkt dabei war sicher auch der Besuch der Einsiedlerhöhle, die uns der Hausherr der Marschall Stub‘n präsentierte.

(mehr …)

Tennis Schulcup Unterstufe

Beim Tennis Schulcup spielten in der ersten Runde das STG Melk 1, das STG Melk 2 und die NMS Scheibbs gegeneinander. In sehr spannenden Matches setzten sich die Schüler/innen des STG Melk 1 vor dem STG Melk 2 durch. die NMS Scheibbs belegte den 3. Platz.

Kader: STG Melk 1: Capek Nik 4C, Garschall Noah 4A, Reischmann Anna 2E, Hieber   Christoph 2E.                                                                                                                         STG Melk 2: Kreimel Nicole 4A, Leopoldinger Florian 4C, Dammerer Sebastian 2B, Hameseder Daniel 2B, Steiner Paul 2B.

Mostviertelcup Fußball Mädchen UST

Sechs Mannschaften qualifizierten sich über die Bezirksmeisterschaften für den Mostviertelcup. Unsere Mannschaft besiegte die SMS Scheibbs und die IMS St. Valentin, leider verlor unser Team das Spiele gegen die NMS Wallsee knapp mit 1:2. Bei diesem Match verletzten sich leider Marie Teufner und Nathalie Reheis. Beide konnten nicht mehr weiterspielen, trotzdem gewannen unsere Mädchen gegen die NMS Mank und sicherten sich somit den ausgezeichneten 3. Platz. Die IMS St. Valentin gewann vor der NMS Wallsee.

Kader: Teufner Marie 4D, Gerlich Annamaria 4C, Schagerl Valerie 4A, Eckl Helena 3A, Weingut Selina 3A, Kurz Salome 3B, Reiheis Natalie 2D, Geyer Katharina 2D, Sommer Valeria 2B, Weintögl Verena 1D.

Fit-Instruktoren-Ausbildung Teil 1

Von 18. – 20.April 2018 absolvierten die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches TSBK – 7. 7lassen den 1. Teil der staatlichen Fit-Instruktoren-Ausbildung. Das besonders Bemerkenswerte bei diesem Jahrgang war, dass alle 19 Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches die Chance dieser Zusatzausbildung nutzen. Es waren 3 sehr intensive Tage in Amstetten, an denen die Teilnehmer jeden Tag von 8 – 18 Uhr bei interessanten Theorievorträgen und Praxiseinheiten gefordert wurden. FOTOS

1 Drittel des Prüfungsstoffs wird im Wahlpflichtfach unterrichtet und der letzte Schliff erfolgt dann Ende Oktober in der Intensiv-Ausbildungswoche im Bundessport- und Freizeitzentrum Obertraun. Beendet wird diese Ausbildung in der Woche vor Weihnachten mit der kommissionellen Prüfung in den Gegenständen allgemeine Trainingslehre, spezielle Trainingslehre, Bewegungslehre, Biomechanik, Sportbiologie und dem praktisch-methodischen Lehrauftritt.

„The Green Lie“-Film und Diskussion mit Werner Boote

Eines der Highlights des WPF TSBK der 6. 7. und 8. Klassen war in diesem Schuljahr der Kinobesuch des Films „The Green Lie“, der Anfang April seine Premiere feierte. Diese Exkursion zum neuen Film des österreichischen Dokumentarregisseurs Werner Boote erfolgte gemeinsam mit der 5D in GWK und der 6A in BIUK. Diskussionen zum Film entstanden nicht erst bei der Heimfahrt vom Kinobesuch, sondern schon bereits nach der Vorführung. Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit keinem geringeren als dem Regisseur Werner Boote persönlich über seinen Film und allgemein über die Problematik des Bio-Geschäfts zu diskutieren. Dass dieses Thema mehr als fächerübergreifend ist zeigte auch die Diskussionen, die während der Heimreise zwischen den Begleitlehrern Prof. Egelhofer, Prof. Sallinger und Prof. Simoner entstand.