Auf den Spuren der Kelten

Eine Exkursion führte die Klassen 2B und 2E in die Welt der Urgeschichte. In Begleitung der Klassenvorstände Prof. Pölzer und Prof. Pilecky und ihres Lehrers im Fach Geschichte und Sozialkunde Prof. Tauber besuchten sie am 2. Oktober 2017 das Keltendorf Mitterkirchen. Nach einer informativen Führung durch das Museumsdorf, bei der die Schüler/-innen einen Einblick in die Lebenswelt der Hallstattzeit gewannen, durften sie verschiedene Workshops besuchen. Es wurde Brot gebacken, getöpfert und Schmuck hergestellt. Besonders lehrreich war auch ein Zusammentreffen mit Studenten der Universität Wien, deren Forschungsgebiet die Experimentelle Archäologie ist. Im persönlichen Gespräch erfuhren die Schüler/-innen, wie vor 2700 Jahren Holz behauen, Häuser errichtet bzw. Werkzeuge hergestellt wurden.

Exkursion der 4C-Burschen zur Fa. Fonatsch Melk

_DSC7562Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten die Burschen der 4C-Klasse mit ihrer Physiklehrerin Fr. Prof. Susanne Eberstaller die Fa. Fonatsch in Melk. Nach einer Einführung in die 50jährige Geschichte des Melker Familienunternehmens durch Eigentümerin Marie-Luise Fonatsch führte uns der Geschäftsführer Ing. Alexander Meissner durch die Produktions- und Lagerhallen. Wir bekamen einen Einblick in die Produktionsabläufe und waren hautnah bei der Verwandlung vom Rohling zum maßgefertigten Stahl- oder Alumasten dabei. (mehr …)

Fotos vom Saniob Sozialprojekt 2017

Die Fotos vom diesjährigen Saniob Sozialprojekt des Stiftsgymnasiums können auf der neugestalteten Fotoseite angesehen werden. Die Seite zeigt alle veröffentlichten Fotos vom Jahr 2008 bis 2017. Die Fotos aus dem Jahr 2017 stammen zum Großteil von Dario Steiner 7B, vielen Dank!

WALDJUGENDSPIELE 2017

Waldjugendspiele17 LEN - 8
Die Niederösterreichischen Waldjugendspiele fanden heuer bereits zum 30. Mal statt. Seit 1988 konnten bei dieser Veranstaltung knapp 400.000 Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen (AHS und NMS) Niederösterreichs unter der fachkundigen Betreuung von Forstleuten interessante und schöne Eindrücke von der wunderbaren Vielfalt der heimischen Wälder spielerisch erfahren und viel Wissenswertes rund um den Lebensraum Wald kennen lernen. Austragungsort war dieses Jahr der Wald rund um die Fachschule Sooß.

An sieben Stationen, wie z. B. Geräte des Waldes, Tierstimmen und –spuren, Waldschäden, Erkennen von Bäumen und Sträuchern, Holz verarbeitende Berufe, Schmecken und Riechen … erforschten die SchülerInnen gemeinsam mit Forstleuten den Wald und vertieften dabei spielerisch ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse rund um das Ökosystem Wald.

Besonders stolz kann das STG Melk auf die tollen Leistungen der 2E, die „Waldmeister in Silber“ und die 2D, die „Waldmeister in Bronze“ sein.

DI Gotsmy überreichte am 8. Juni die Siegestrophäen an die 2 E Klasse mit Frau Prof. Eglhofer und die 2 D mit Frau Prof. Heindl. Fotos

Gedenken „wider Gewalt und Vergessen“

Jedes Jahr rund um den 8. Mai, an dem 1945 der 2. Weltkrieg in Europa endete, gedenkt man bei der KZ-Gedenkstätte Melk der Opfer des Nazi-Regimes. Heuer gestalteten Schülerinnen und Schüler der 7A und der 7C/D die Gedenkfeier

(mehr …)

Simon Bolivar Trumpet Ensemble

Simon Bolivar Trumpet EnsembleAm Donnerstag, den 20. April kamen die Schülerinnen und Schüler aus dem Musikzweig des ORG sowie die Amis und die 4d in einen ganz besonderen Genuss: Das Simon Bolivar Trumpet Ensemble aus Venezuela brachte Kostproben aus seinem für den folgenden Tag geplanten Konzertprogramm zur Aufführung. Tomas Medina begeisterte dabei als Solist ebenso wie Roman Granda! Die Musiker – allen voran Gaudy Sánchez, Andrés Ascanio und Leafar Riobueno – führten mit viel Humor und großer Begeisterungsfähigkeit auf Englisch durch das Programm und gaben uns Einblick in das von Maestro José Antonio Abreu gegründete „El Sistema“. Dieses groß angelegte Sozial- und Bildungsprojekt ermöglicht seit 1975 hunderttausenden Kindern und Jugendlichen aus den ärmsten Bevölkerungsgruppen aber auch aus der Mittelschicht eine fundierte musikalische Ausbildung.  Fotos   (mehr …)

1C+1F: Zupfinstrumente selbst gemacht

P1150425Wir basteln ein Zupfinstrument! – 1C/1F

Instrumentenkunde anschaulich und abwechslungsreich: Im Rahmen des Musikunterrichts wurden unter Anleitung von Frau Prof. Ritter Zupfinstrumente angefertigt, die die Funktions- und Bauweise von Zupfinstrumenten praktisch und greifbar vor Augen führten. Die Schüler/innen waren mit Feuereifer dabei, da wurde geschnitten, geklebt, Gummibänder gespannt, Klänge ausprobiert und manchmal auch Erfahrung mit davonspringenden Gummibändern gemacht…

Gratulation an die beiden Klassen zu den beachtlichen Ergebnissen!

Projektarbeit der 5CBEDN

5CBE + 5DN: Musikprojekt „Zauberflöte“DSC_7595

Im November beschäftigten sich die Schüler und Schülerinnen der 5CBE und 5DN im Rahmen des Musikunterrichtes intensiv mit Mozarts Oper „Die Zauberflöte“. Nach eingehender musikalischer und textlicher Charakteranalyse der Hauptfiguren gingen sie daran, Mappen und Leporellos anzufertigen, in denen sie drei Hauptfiguren der Oper sowie ein Bühnenbild gestalterisch umsetzten. Die Bandbreite war groß und reichte von Bleistiftzeichnung bis zur Collage.  Dazu sollten sie ihren Lieblingscharakter auswählen und ihre Wahl schriftlich begründen.
Das Ergebnis dieser Arbeit war eine kreative, bunte Mischung aus ideenreichen und ansprechenden Darstellungen, die durchwegs eine sehr persönliche Note aufweisen. Vielleicht finden sich ja zukünftige Kostüm- und Bühnenbildner/innen in dieser Klasse? Fotos

Naschmarkt der 4C: 250 Euro für Flüchtlinge

Viele Leckereien wie Muffins oder Speckbrote gab es beim Naschmarkt der 4C Ende Oktober. Der Reinerlös in der Höhe von 250 wurde nun im Rahmen eines Besuches im Flüchtlingsdorf am Sportplatz an P. Alois und Beate Zinner von der Caritas übergeben.

(mehr …)

Mediengruppe beim Kurier

dsc_0164Im Zuge einer Exkursion besuchte die Medien-Gruppe am 29. November die Redaktion des Kuriers in Wien. Dort bekamen die Schülerinnen und Schüler aufschlussreiche Einblicke in die Arbeit der Redakteure einer Tageszeitung.

(mehr …)

7A im Parlament

15-parlament-2Am Mittwoch, dem 9. November 2016, unternahmen wir, die 7A, mit unserem Geschichtslehrer Professor Baireder eine Exkursion nach Wien ins Parlament. Nach Fahrten mit Zug und Straßenbahn kamen wir um ca. 9 Uhr an unserem Ziel an, wo zuerst Sicherheitskontrollen und das Warten auf den Beginn der Führung angesagt waren. (mehr …)

Exkursion ins MAMUZ

IMG_0063Am 21. Oktober unternahmen die 2B, 2D und 2E Klasse mit ihren GSPB Lehrern (Christiane Eberstaller, Gabriel Schaggerl und Silvia Zeller) eine spannende Zeitreise durch die Alt- und Jungsteinzeit und die Metallzeiten. Zuerst gingen wir im Museumszentrum Mistelbach dem Rätsel um das wohl bekannteste neolithische Monument auf den Grund: Stonehenge  – wie und warum haben unsere Vorfahren so viel Mühe auf sich genommen um einen derartigen Kultplatz zu errichten? Anschließend tauchten wir im archäölogischen Freigelände von Schloss Aspern/Zaya in die Lebenswelt der Menschen in der Steinzeit ein und durften bei einer interaktiven Führung unsere eigenen Fähigkeiten als Mammutjäger oder jungsteinzeitliche Bauern unter Beweis stellen. Hier einige Impressionen …

Einladung: „Melk meets Syria“ – Vortrag

melk-meets-syriaSchülerInnen des Stiftsgymnasiums Melk geben im Rahmen des Projektes 72 Stunden ohne Kompromiss einen Einblick in das AsylwerberInnen- Grundversorgungsquartier im Stift Melk.
Fr, 21. Oktober 2016 19:00 Uhr – Vortrag
Barockkeller Stift Melk anschließend syrisches Buffet

 

Nachlese zur „World Peace Game Masterclass“

Worldpeacegame-movie„World Peace Game Masterclass – Educators‘ experiences“.

Zum Filmbeitrag:

 

Workshop 2016

Am Dienstag und Mittwoch fanden die lang ersehnten Workshoptage statt. Aus einer Fülle von Kursen konnten die SchülerInnen ihren Interessen entsprechend auswählen:

Erste Hilfe, Theater, Lebensraum Wasser, physikalische Experimente, Spanischkurs, Französischkurs, Tourismus in Melk, Zeichnen und Aquarellieren, Effektschminken,  Fotokurs,  Mopedführerschein, Tennis, Gestaltung Schulmesse, Buchbinden, Werwolf, Beach-Volleyball II, Buchbinden, Taiji, Kultur in Wien, Geschichte in Wien, Filmemacher, tote bag, Wege nach der Matura, Häkelnde housewives, Dialog mit dem Islam, Kartenspiele, Wiener Stadtspaziergänge, Standup-Paddeln / Kanu, Schwimmen

Sozialprojekt Saniob 2016

Saniob-2016- - 13„Die schönste Musik in den Ohren ist das Lachen eines Kindes.“

39 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen verbrachten mit ihren Begleitlehrern Prof. Brückler und Prof. Tauber fünf anstrengende, fröhliche und lehrreiche Tage in Saniob.

Fotos: (mehr …)

Sozialprojekt Saniob 2016

Saniob-2016-1Saniob-2016-239 Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen verbrachten mit ihren Begleitlehrern Prof. Brückler und Prof. Tauber fünf anstrengende, fröhliche und lehrreiche Tage in Saniob.

 

Workshop Effektschminken

Hier ein paar Impressionen von 2 sehr kreativen Tagen mit dem Thema „Effektschminken“:

Workshop Effektschminken

Workshop Effektschminken

(29.06.2016, 121 Fotos)