Tennistraining

Die 5a, ihre Klassenvorständin Prof. Voß-Peichl und Prof. Hengsberger verbrachten den heutigen „Wandertag“ am Tennisplatz Loosdorf. Tennistrainer Rado gestaltete das abwechslungsreiche Programm, von Aufwärmübungen bei eisigen Frühtemperaturen über erste Versuche mit Ball und Schläger bis hin zu Smashes und Aufschlägen. Am Ende lachte sogar die Sonne vom Himmel und es wurden noch Ringerl und erste Matches gemäß dem Motto „Spiel – Satz – Sieg“ gespielt. Ein sportlicher Vormittag fand seinen Ausklang mit diversen Kuchen.

27. Melker KINDER-LAUFOLYMPIADE

Am Sonntag, den 24. Sept. 2017 findet auf der Sportanlage des Stiftes Melk die 27. Melker Kinder-Laufolympiade statt. Veranstalter ist der schulansässige Laufverein USKO Melk (0676/46 028 46). Anmeldungen vor Ort ab 10 Uhr, Beginn der Bewerbe (60m, Vortex-Wurf) ab 11 Uhr, die 400m- und 800m-Läufe beginnen um ca. 12:30 Uhr. Startberechtigt sind alle Kinder des Bezirkes Melk der Jahrgänge 2004 bis 2012. Pokal/Medaille und Urkunde für die besten drei Läufer/innen, McDonalds-Gutscheine für alle; Tombola und großes Buffet! Die Veranstaltung findet auch bei leichtem Regen statt! Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen nach dem Motto „Dabei sein ist alles!“  

English Talents / English Literature (Unterstufe)

You love English?!?!

Yes? Then come and join the club for English Talents!
We will read stories, watch films, act out scenes, write sketches, go to the English cinema and eat English food.
The club starts some time in October and ends in April. Tuesday, 8th/9th period. I’m really looking forward to meeting you! Yours, Prof. Voß-Peichl

Übersicht über die sportlichen unverbindlichen Übungen 2017/18

  • Fußball Unterstufe – OFE / EDE:  Mi. 8./9. Stunde
  • Fußball Mädchen – RUM:  Mo. 8./9. Stunde
  • Fußball Oberstufe – SHOB: Mi. 9./10. Stunde
  • Volleyball UST – NIZ: Mo. 8./9. Stunde
  • Volleyball UST – HEN: Di. 7./8. Stunde
  • Volleyball OST – SEL: Di.10./11. Stunde
  • Tennis – RUM: Di. 14-16 Uhr, Tennishalle
  • Gerätturnen – PIL: Di. 8./9. Stunde
  • Ballspiele – NIZ: Mi. 7./8. Stunde
  • Ball-Sport-Spiele – OFE: Mo. 8./9. Stunde
  • Klettern – MAD: geblockt
  • Fitness – PTA: Di. / Do. 7. Stunde
  • Schwimmen - PTA / SEL: geblockt im 1. Sem. ab 27.09.
  • Langlauf / Mountainbiking KEL: geblockt
  • Leichtathletik – TEM: Mo. 8./9. Stunde

Leinen los!! Wachaulaborworkshop

WL6_01Wir nutzen den Schwung des Schulanfangs und starten mit dem ersten Workshop des neuen Schuljahrs am Mittwoch, dem 6. 9. 2017. Beginn: 14:15, Ende 17:00. Ort: BE-Saal 2 Wer vergessen hat sich anzumelden, kann dies gleich beim Workshop nachholen. Neue Museumsmacher und Museumsmacherinnen sind herzlich willkommen.

Anmeldung u. Information zur Nachmittagsbetreuung (NMB)

Die Nachmittagsbetreuung beginnt am Mittwoch, 6. 9. 2017, wie gewöhnlich um 14 Uhr im Treffpunkt.
Für die Neueinsteiger finden am Donnerstag, 7. 9. 2017, in der Mittagspause (13.30 – 14.15 Uhr) ein Einführungsge-spräch und ein Rundgang statt, wir treffen uns dafür nach der 6. Stunde vor dem Sekretariat.
Weitere Informationen sowie das Anmeldungsformular zur NMB finden Sie unter dem folgenden Link… Sie können auch das Anmeldeformular als PDF-Datei bzw. DOCX-Datei hier direkt herunterladen.

Informationen für das Schuljahr 2017/18

Die Hauptferien enden am Sonntag, 3. Sept. 2017. 
Die Wiederholungsprüfungen finden am Donnerstag, 31. August und Freitag, 1. September statt.

Montag, 4. September: 
08.00 Uhr – Eröffnungskonferenz
15.00 Uhr – KV Stunde in den jeweiligen Klassenzimmern
16.00 Uhr – Eröffnungsgottesdienst in der Stiftskirche.

In den Ferienmonaten ist jeden Dienstag zwischen 09.00 und 11.00 Uhr das Sekretariat besetzt.
Etwaige Auskünfte können während dieser Zeit unter der Telefonnummer 02752 / 555 411 eingeholt werden

Fotos vom Saniob Sozialprojekt 2017

Die Fotos vom diesjährigen Saniob Sozialprojekt des Stiftsgymnasiums können auf der neugestalteten Fotoseite angesehen werden. Die Seite zeigt alle veröffentlichten Fotos vom Jahr 2008 bis 2017. Die Fotos aus dem Jahr 2017 stammen zum Großteil von Dario Steiner 7B, vielen Dank!

Flashmob Musik

Am Freitag, dem 23. Juni 2017 sangen und tanzten über 300 Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums „Sesere eeye“, ein Lied der Ureinwohner der Torres Straits Islands, im „Torwartl-Hof“. Ein großartiges Gemeinschaftsgefühl und ein freudiges Miteinander steckte sogar einige Touristen und Mitschüler an, die auf dem Nachhauseweg waren. Dank der Handyaufnahmen von Maximilian Danzer (6DN), Prof. Michael Rameder und Christina Krebs konnten wir für euch ein Video des Flashmobs vom Freitag, dem  23. Juni zusammenstellen. Viel Spaß beim Ansehen! Video ansehen        Photos

Workshop 2017

Liebe SchülerInnen!

Am Dienstag und Mittwoch fanden die  lang ersehnten Workshoptage statt. Aus einer Vielfalt von Kursen konntet ihr auswählen.

Das Workshop-Team wünscht euch viel Spaß!

Zur Fotoseite.

 

Waldpädagogik 1. Klassen

Stiftsförster Fritz Wolf verbringt mit unseren Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen einen Tag im Wald. Ob bei Spielen wie Eichhörnchen und Eichelhäher oder Fledermaus und Insekten, ob beim Hören auf die Geräusche des Waldes oder beim Bauen mit Materialien des Waldes und beim Geschichten erzählen – es werden die Grundwerte der Natur, der Ökologie und des Zusammenlebens vermittelt. Fotos 1E

Musikinstrumente des Mittelalters und der Renaissance

Am 18. Oktober 2016 bekamen die Klassen 4a, 4e, 6DN und 6CDME einen Vortrag und teilweise auch einen einstündigen Workshop zum Thema historische Musikinstrumente. Viele unbekannte mittelalterliche und Renaissance-Instrumente wurden von Herrn Mag. Roman List vorgestellt. Nachdem wir einiges Wissenswertes über Zink, Laute, Dudelsack, Fidel usw. erfahren haben, erhielten wir auch einige Hörproben und konnten die Instrumente genau betrachten.

In den Klassen, die (auch) einen Workshop machten, wurde aus einem Strohhalm eine Schalmei gebastelt und einige mutige Schülerinnen und Schüler konnten den Dudelsack und die Drehleier ausprobieren. Ein kurzer Reigentanz sollte die Reise in die Renaissance abschließen.

Photos 

TECW 1C1E: Probefahrten der elektrischen Tretboote

Im technischen Werkunterricht der Gruppen 1A, 1C und 1E wurden Bausätze von elektrischen Tretbooten umgesetzt, der große Abschluss fand am Freitag, 23. Juni 2017 statt, als die Boote im Stiftspark zu Wasser gelassen wurden, um die „Seetüchtigkeit“ zu erproben.
Zu den Fotos und Filmen:

7CD Musik- und Kunstreise nach Venedig

DSC_8362Von 14.5. bis 19.5. 2017 fuhren die 7C und 7D gemeinsam mit Frau Prof. Ruth Divinzenz (BE) und Frau Prof. Elisabeth Ritter (ME) nach Venedig, wo wir vier interessante, abwechslungsreiche und lustige Tage bei wahrem Kaiserwetter genießen durften. „La Serenissima“ zeigte sich von ihrer besten Seite und so besuchten wir die Gräber von Igor und Vera Strawinsky, Sergej Djagilew und Luigi Nono. Auch ein Besuch bei den Glasbläsern  auf Murano durfte nicht fehlen.  Fotos:

Gemeinsam mit der BE-Gruppe besuchten wir am Dienstag die Biennale, wo es uns  besonders der Österreich-Pavillon und die One-Minute-Sculptures angetan hatten. Aber auch die anderen Pavillons konnten durchaus mit Überraschungen aufwarten. (mehr …)

3D und 3E: „Flechtbilder“

Lerch J - Wahringer J 3D 2Mitschitz H 3EAus farbigen Papierstreifen, die miteinander verflochten wurden, stellten die Schülerinnen und Schüler der 3D und der 3E Klasse wunderschöne Farbbilder her, deren Kompositionen von streng geometrisch bis frei rhythmisch pulsierend reichten. Zu den Abbildungen der 3D Kl. und der 3E Kl.:

3D – GWK-Exkursion zur Firma Sonnentor

3D-Zwettl-Sonnentor-18Im Rahmen der Berufsorientierung im Fach Geografie, besuchte die 3D Klasse mit ihrem KV Mag. Anni Grill die Firma „Sonnentor“ in Sprögnitz im Waldviertel. Firmengründer und Vorzeigeunternehmer Johannes Gutmann begrüßte persönlich die Gruppe und vermittelte eindrucksvoll seinen Werdegang, die Firmenphilosophie und deren Erfolgsgeschichte. Fotos:

3D – BE-Exkursion ins Stift Zwettl

3D-Zwettl-Sonnentor-04Am 21. Juni 2017 besuchte die 3D Klasse mit Ihrem BE-Professor Michael Grill das Stift Zwettl und erfuhr im Rahmen einer Führung viel über den Zisterzienserorden und die lange Baugeschichte des Klosters, das direkt am Kamp errichtet wurde. Fotos:

 

Wachaulabor VI – in Fluss kommen

WL6_01Beim ersten Workshop stand die Wahl eines neuen Themas im Mittelpunkt der Arbeit.
Nach intensiven Gesprächen in Kleingruppen entschieden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer geheimen Abstimmung über den Arbeitstitel für das nächste Projekt: DER FLUSS.
Im kommenden Schuljahr werden wir uns dem Thema aus naturwissenschaftlicher, künstlerischer, philosophischer, geografischer, wirtschaftlicher … Sicht nähern und ein Konzept für die Ausstellung erarbeiten, die im März 2019 eröffnet werden soll.
Der erste Workshop im Schuljahr 2017/18 wird am 6. September 2017 stattfinden.
Beginn 14:15, Ende 16:50.